The Daily Observer

The Daily Observer (oft kurz: The Observer) war eine private Zeitung im westafrikanischen Staat Gambia, die von 1990 bis 2017 existierte. Sie galt als unabhängig, dennoch wurde sie in der Regierungszeit Yahya Jammehs bis 2017 als regierungsnah eingestuft.[1] Es erschienen fünf Ausgaben in der Woche, die Ausgabe am Freitag nannte sich Weekend Observer. Sitz der Zeitung war in Bakau.[2]

The Daily Observer

Beschreibung gambische Tageszeitung
Erstausgabe 1990
Einstellung 2017
Gründer Kenneth Y. Best
Erscheinungsweise Mo–Fr
Geschäftsführer Saja Taal
Weblink The Daily Observer

GeschichteBearbeiten

 
Redaktionsräume in Bakau

Die Zeitung wurde von Kenneth Y. Best 1990 gegründet, nachdem Best in den Wirren des Liberianischen Bürgerkrieges aus Liberia geflüchtet war. Bei dem Militärputsch in Gambia berichtete er zunächst kritisch und wurde im Oktober 1994 durch die Militärjunta nach Liberia deportiert, von wo er in die Vereinigten Staaten ging, wo er politisches Asyl erhielt.[3]

Best verkaufte die Zeitung im Mai 1999 an Amadou Samba, einen Vertrauten des vorigen Putschisten und damaligen Präsidenten Yahya Jammeh. Wie im September 2019 im Abschlussbericht der Janneh Commission erläutert wurde, wurden hierbei 268.000 US-Dollar gezahlt. Das Geld wurde von der Zentralbank von Gambia gestohlen. Am 1. August 2002 übertrug er die Anteile an Jammehs Mitarbeiter Baba Jobe. 2004 beschlagnahmte Jammeh das Unternehmen und bestimmte Geschäftsführung und Leitlinien der Berichterstattung.[4]

Geschäftsführer war bis 2005 Momodou Sanyang. Ihm folgte Saja Taal.[5][6]

Am 11. Mai 2012 feierte man das 20-jährige Jubiläum.[7][8]

Im Juni 2017 wurde das Unternehmen von der gambischen Steuerbehörde für zwei Wochen geschlossen, da das Unternehmen Steuerschulden in Höhe von 17 Millionen Dalasi (371.000 US-Dollar) habe. Innerhalb dieses Zeitraums sollten 30 Prozent der Schuld beglichen werden.[9] Die Zeitung blieb in der Folge dauerhaft geschlossen.[10][11]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Publishers allafrica.com, abgerufen im Mai 2012
  2. Arnold Hughes, Harry A. Gailey: Historical dictionary of the Gambia (= African historical dictionaries. Bd. 79). 3. Auflage. Scarecrow Press, Lanham MD u. a. 1999, ISBN 0-8108-3660-2
  3. Kenneth Best (Memento vom 8. Juni 2011 im Internet Archive)
  4. COMMISSION OF INQUIRY INTO THE FINANCIAL ACTIVITIES OF PUBLIC BODIES, ENTERPRISES AND OFFICES AS REGARDS THEIR DEALINGS WITH FORMER PRESIDENT YAHYA A. J. J. JAMMEH AND CONNECTED MATTERS REPORT VOLUME 9. Abgerufen am 14. Januar 2020.
  5. Saja Taal Sacked From Daily Observer.@1@2Vorlage:Toter Link/www.thegambiajournal.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: The Gambia Journal, 17. Oktober 2007
  6. DR. Saja Taal Returns as Halake Speaks.@1@2Vorlage:Toter Link/www.thegambiajournal.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: The Gambia Journal, 21. Oktober 2007
  7. Gambia: Observer Clocks 19 Years Today – What the Staff Say. In: The Daily Observer (Banjul). 11. Mai 2011 (allafrica.com).
  8. We are 20yrs today.@1@2Vorlage:Toter Link/observer.gm (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: The Daily Observer, 11. Mai 2012
  9. Gambia's Daily Observer newspaper closed for two weeks. Abgerufen am 19. Januar 2020 (englisch).
  10. Pa Nderry Mbai: Gambia: Opinion: Observer Staff to take to the street. In: Freedom Newspaper. 1. Januar 2018, abgerufen am 19. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  11. Closured of Daily Observer Newspaper Company Ltd affects Overall Media Landscape in The Gambia |. 26. November 2019, abgerufen am 19. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).

Koordinaten: 13° 28′ 30,2″ N, 16° 40′ 32,5″ W