The Batman (Film)

Filmprojekt von Matt Reeves

The Batman ist ein angekündigter Film über die Figur Batman. Der Film soll am 4. März 2022 in den Kinos in den Vereinigten Staaten erscheinen. Die Regie von The Batman führt Matt Reeves, während Robert Pattinson die Titelrolle verkörpert.

Film
OriginaltitelThe Batman
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2022
Stab
Regie Matt Reeves
Drehbuch Matt Reeves
Produktion Dylan Clark,
Matt Reeves
Musik Michael Giacchino
Kamera Greig Fraser
Besetzung

HintergrundBearbeiten

 
Regisseur Matt Reeves (2013)
 
Hauptdarsteller Robert Pattinson (2017)

Im Juli 2015 wurde ein Solofilm über die Figur Batman angekündigt, welches nach den Ereignissen der Filme Batman v Superman: Dawn of Justice und Justice League stattfinden sollte. Als Regisseur und Hauptdarsteller sollte Ben Affleck fungieren, der gemeinsam mit Geoff Johns auch für das Drehbuch vorgesehen war. Es war angedacht, dass die Produktionsarbeiten im Anschluss an Afflecks Produktion Live by Night starten.[1][2] Im März 2016 wurde ferner bekannt gegeben, dass das Skript bereits verfasst wurde.[3] Affleck gab bekannt, dass er sich für The Batman von den Comics inspirieren ließ, die Handlung jedoch eine gänzlich neue Geschichte sei[4] und der Film den Arbeitstitel The Batman trägt.[5]

Entgegen den ursprünglichen Planungen wurde am 30. Januar 2017 bekannt gegeben, dass Affleck nicht weiter als Regisseur von The Batman zuständig ist. Bis Januar 2017 sollen Affleck und das Studio jedoch die Entscheidung getroffen haben, dass jemand anderes das Projekt leiten soll.[6] Begründet wurde sein Rückzug damit, dass er sich auf seine Funktion als Darsteller konzentrieren möchte.[7] Stattdessen gab es Bestrebungen, dass bevorzugt Matt Reeves oder alternativ Matt Ross Affleck als Regisseur ersetzen. Das ursprüngliche Originaldrehbuch wurde von Chris Terrio umgeschrieben.[8] Schließlich wurde am 23. Februar 2017 bestätigt, dass Reeves einen Vertrag als Regisseur und als Co-Produzent für The Batman unterzeichnet hat.[9] Allerdings verschob sich die Produktion, da Reeves noch die Produktion des Films Planet der Affen: Survival bis Juni 2017 vollenden musste.[10] Reeves ließ verlauten, dass er den Fokus auf Batman als Detektiv in The Batman legen möchte.[11] Um die Vision von seinem Film realisieren zu können, schrieb Reeves das Drehbuch erneut um, wie im Juli 2017 bekannt gegeben wurde.[12]

Im selben Monat wurde auch bekannt gegeben, dass unklar sei, ob Affleck weiterhin die Titelrolle verkörpert.[13] Im Januar 2019 bestätigte Affleck schließlich, dass er nicht weiter in The Batman zu sehen sei.[14] Er wurde im Mai 2019 durch Robert Pattinson ersetzt,[15] wodurch der Film fortan nicht mehr zum DC Extended Universe gezählt wurde.[16] Neben Pattinson waren auch Nicholas Hoult, Armie Hammer und Aaron Taylor-Johnson für die Rolle im Gespräch.[17] Im Oktober 2019 wurde bestätigt, dass die Schauspielerin Zoë Kravitz die Rolle der Catwoman[18] und Paul Dano die des Riddlers übernehmen wird.[19] Wenig später wurde Jeffrey Wright als Commissioner Gordon verpflichtet. Andy Serkis wurde von Matt Reeves als Alfred Pennyworth bestätigt.[20] John Turturro soll hingegen den Gangsterboss Carmine Falcone verkörpern.[21] Außerdem wurde berichtet, dass sich Colin Farrell in Verhandlungen für die Rolle des Pinguin befinden soll.[22]

Die Filmmusik komponiert Oscar-Preisträger Michael Giacchino.[23]

Die Dreharbeiten begannen am 27. Januar 2020 in London,[24] wurden aufgrund der COVID-19-Pandemie allerdings Mitte März 2020 unterbrochen.[25] Die erst zu einem Viertel erfolgten Filmaufnahmen wurden Anfang September 2020 in den Warner Bros. Studios Leavesden nahe London fortgesetzt,[26] anstatt den Drehort wie ursprünglich geplant zu wechseln.[27] Nach nur drei Tagen mussten die Filmaufnahmen aufgrund der COVID-19-Infektion von Hauptdarsteller Robert Pattinson erneut für zwei Wochen unterbrochen werden.[28][29] Mitte Oktober 2020 wurden die Dreharbeiten nach Liverpool verlagert; zuvor drehte man im Februar bereits in Glasgow.[30] Für einzelne Szenen kam die von Industrial Light & Magic entwickelte StageCraft-Technik zum Einsatz, die erstmals bei The Mandalorian verwendet wurde und bei der zuvor aufgenommene Hintergrundaufnahmen zu einem virtuellen Raum zusammengefügt und im Anschluss über große LED-Videowände direkt am Filmset, der Kameraperspektive angepasst, abgespielt werden.[31] Am 13. März 2021 wurden die Dreharbeiten offiziell abgeschlossen.[32]

Der Film sollte ursprünglich am 24. Juni 2021 in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die US-amerikanischen Kinos kommen.[33] Im Zuge der COVID-19-Pandemie wurde der US-amerikanische Starttermin zunächst auf den 1. Oktober 2021[27] und später auf den 4. März 2022 verschoben.[34] In Deutschland soll der Film bereits am Tag zuvor in den Kinos anlaufen.[35]

FortsetzungenBearbeiten

Gemäß einem Bericht der Filmzeitschrift Deadline soll The Batman der erste Film einer Trilogie über die Figur Batman sein.[36]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ben Affleck To Team With DC’s Geoff Johns On Stand-Alone ‘Batman’ Film: Comic Con, abgerufen am 22. September 2019.
  2. ‘Batman’: Ben Affleck in Talks to Star in, Co-Write, Possibly Direct Standalone Movie, abgerufen am 22. September 2019.
  3. Ben Affleck Has Written His Own Batman Script, abgerufen am 22. September 2019.
  4. Affleck’s Batman Movie Will Have a Mostly Original Story, abgerufen am 22. September 2019.
  5. Ben Affleck: The Batman movie title revealed, abgerufen am 22. September 2019.
  6. Sahil Khan: The Batman (2021): Everything You Need to Know. In: The Mojjo. 11. März 2019, abgerufen am 11. Januar 2019 (englisch).
  7. Ben Affleck Will Not Direct ‘The Batman’ (EXCLUSIVE), abgerufen am 22. September 2019.
  8. Ben Affleck To Team With DC’s Geoff Johns On Stand-Alone ‘Batman’ Film: Comic Con, abgerufen am 22. September 2019.
  9. ‘The Batman’: Matt Reeves Closes Deal to Direct and Produce, abgerufen am 22. September 2019.
  10. With ‘The Batman’ Delayed, Warner Bros. Looking for Another DC Movie to Shoot This Year, abgerufen am 22. September 2019.
  11. ‘Batman’ Director Matt Reeves Teases a „Noir-Driven“ Movie, abgerufen am 22. September 2019.
  12. ‘Batman’ Director Matt Reeves Has Dropped Ben Affleck’s Script, abgerufen am 22. September 2019.
  13. Ben Affleck’s Batman Future in Doubt as Warner Bros. Plots Franchise, abgerufen am 22. September 2019.
  14. ‘The Batman’ To Fly In Summer 2021; Ben Affleck Passes The Torch To Next Generation Of Bruce Wayne, abgerufen am 22. September 2019.
  15. „Quick“ Debates and Secret Screen Tests: How Robert Pattinson Became Batman, abgerufen am 22. September 2019.
  16. The Batman Confirmed To Exist In A Separate DC Movie Universe. 22. August 2020, abgerufen am 23. August 2020 (amerikanisches Englisch).
  17. Robert Pattinson Frontrunner to Play Batman in Matt Reeves’ DC Movie, abgerufen am 22. September 2019.
  18. Zoe Kravitz to Play Catwoman in ‘The Batman’, abgerufen am 18. Oktober 2019.
  19. The Batman: Paul Dano Reportedly in Talks to Play Riddler, abgerufen am 18. Oktober 2019.
  20. Vom Regisseur bestätigt: Andy Serkis wird in "The Batman" Butler Alfred spielen auf moviebreak.de, abgerufen am 16. November 2019.
  21. Patrick Reinbott: The Batman mit Robert Pattinson: Neuer Star als Bösewicht besetzt. In: Moviepilot. 23. November 2019, abgerufen am 23. November 2019.
  22. Tobias Tißen: Zwei neue Stars für "The Batman": Überraschende Wahl für den Pinguin und Butler Alfred. In: Filmstarts. 6. November 2019, abgerufen am 7. November 2019.
  23. Michael Giacchino to Score Matt Reeves’ 'The Batman'. In: filmmusicreporter.com, 18. Oktober 2019.
  24. Cooper Hood: The Batman Movie Officially Starts Filming, Confirms Director. In: Screenrant.com. 27. Januar 2020, abgerufen am 30. Januar 2020.
  25. ‘The Batman’ Shuts Down Production for Two Weeks Due to Coronavirus, abgerufen am 18. März 2020.
  26. Anthony D’Alessandro: ‘The Batman’: Robert Pattinson DC Movie Returning To Production In September. In: Deadline.com. 19. August 2020, abgerufen am 19. August 2020.
  27. a b Anthony D’Alessandro: ‘The Batman’ Flies To Fall 2021, ‘Sopranos’ Prequel Moves To March & More As Warner Bros. Makes Release Date Changes Due To COVID-19 Climate. In: Deadline.com. 20. April 2020, abgerufen am 21. April 2020.
  28. Naman Ramachandran: ‘The Batman’ Production Remains Paused as Cast, Crew Quarantine. In: Variety. 4. September 2020, abgerufen am 4. September 2020.
  29. Anthony D’Alessandro: ‘The Batman’ Resumes Production In UK After Robert Pattinson COVID-19 Shutdown. In: Deadline.com. 17. September 2020, abgerufen am 23. September 2020.
  30. Tom Grater: ‘The Batman’ UK Shoot Continuing In Liverpool Despite Heightened Local COVID-19 Restrictions – Reports. In: Deadline.com. 15. Oktober 2020, abgerufen am 15. Oktober 2020.
  31. Björn Becher: "The Batman" nutzt die neue "Star Wars"-Technik. In: Filmstarts. 20. Oktober 2020, abgerufen am 20. Oktober 2020.
  32. Matt Grobar: ‘The Batman’ Feature Wrapping Production, Director Matt Reeves Announces. In: Deadline.com. 13. März 2021, abgerufen am 14. März 2021.
  33. Annemarie Havran: "The Batman" und 4 weitere DC-Filme: Deutsche Kinostarts stehen fest! In: Filmstarts. 28. Februar 2020, abgerufen am 3. März 2020.
  34. Anthony D’Alessandro: ‘The Batman’ Flies To 2022 Post ‘Dune’ Drift, ‘Matrix 4’ Moves Up To Christmas 2021, ‘Shazam! 2’ Zaps To 2023 & More WB Changes – Update. In: Deadline.com. 5. Oktober 2020, abgerufen am 6. Oktober 2020.
  35. Daniel Fabian: "Matrix 4" kommt früher: Neuer deutscher Starttermin bereits 2021. In: Filmstarts. 6. Oktober 2020, abgerufen am 7. Oktober 2020.
  36. Warner Bros Approves Robert Pattinson For ‘The Batman’, abgerufen am 22. September 2019.