Hauptmenü öffnen

Théophile Abega Mbida Spitzname Doctor (* 9. Juli 1954 in Nkomo; † 15. November 2012 in Yaoundé) war ein kamerunischer Fußballspieler und Politiker. Er spielte für die Nationalmannschaft seines Landes.

Théophile Abega
Personalia
Name Théophile Abega Mbida
Geburtstag 9. Juli 1954
Geburtsort NkomoKamerun
Sterbedatum 15. November 2012
Sterbeort YaoundéKamerun
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1974–1984 Canon Yaoundé
1984–1985 Toulouse FC 22 (3)
1985–1987 FC Vevey Sports 05
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1976–1987 Kamerun 16 (4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

VereinskarriereBearbeiten

Abega spielte für Canon Yaoundé wo er den African Cup of Champions Clubs 1978, African Cup of Champions Clubs 1980 und den 1979 African Cup Winners’ Cup gewann. Er gewann vier kamerunische Meisterschaften und fünfmal den Pokal Kameruns. Später spielte er in Frankreich für den FC Toulouse bevor er seine Karriere in der Schweiz bei FC Vevey Sports 05 beendete.[1]

Internationale KarriereBearbeiten

Abega nahm an der WM 1982 in Spanien teil, wo seine Nationalmannschaft eine respektable Leistung ablieferte. Punktgleich mit dem späteren Weltmeister Italien schied man in der Vorrunde aus. Abega absolvierte alle Spiele für sein Team. 1984 führte er seine Nationalelf bei der Fußball-Afrikameisterschaft als Kapitän zum Titel. Er traf im Finale. Den Spitznamen „The Doctor“ erhielt er wegen seiner Spielintelligenz.

Nach dem Zusammenprall mit dem sambischen Torwart Efford Chabala bei der Fußball-Afrikameisterschaft 1986 trat er zurück.[2]

PolitikBearbeiten

Abega wurde Bezirksbürgermeister des sechsten Arrondissement von Yaoundé.[2]

2006 wurde er von der CAF zu den 200 besten afrikanischen Spielern der letzten 50 Jahre gewählt.

TodBearbeiten

Abega starb an einem Kreislaufstillstand im Yaoundé General Hospital, Yaoundé am 15. November 2012.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gleeson, Mark: Former African Footballer of the Year Abega dies aged 58. Reuters. 15. November 2012.
  2. a b Wilson, Jonathon: Cameroon’s Théophile Abega was so intelligent they called him the doctor. In: The Guardian. Guardian Media Group. 27. November 2012. Abgerufen am 27. November 2012.
  3. Condoléances à la suite du décès de Théophile Abéga Mbida (Docteur Abéga) (French) cameroonvoice.com. Abgerufen am 17. November 2012.