Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Teo Čorić

kroatischer Handballspieler
Teo Čorić
Teo Čorić

Teo Čorić am 17. August 2013 in Ehingen (Donau) beim Sparkassen-Cup

Spielerinformationen
Geburtstag 25. März 1992
Geburtsort Rijeka, Kroatien
Staatsbürgerschaft KroateKroate kroatisch
Körpergröße 1,97 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HC Rhein Vikings HC Rhein Vikings
Trikotnummer 18
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2013 KroatienKroatien RK Poreč
2013–2015 KroatienKroatien RK Zagreb
2015–2017 DeutschlandDeutschland TVB 1898 Stuttgart
2017– DeutschlandDeutschland HC Rhein Vikings
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
KroatienKroatien Kroatien 2 ()

Stand: 16. August 2017

Teo Čorić (* 25. März 1992 in Rijeka, Kroatien) ist ein kroatischer Handballspieler. Seine Körperlänge beträgt 1,97 m.

Čorić, der seit Sommer 2017 für den deutschen Verein HC Rhein Vikings spielt und für die kroatische Nationalmannschaft auflief, ist Kreisläufer.

In Kroatien spielte Čorić, der mit 15 Jahren das Handballspielen begann, bereits mit 17 Jahren bei RK Poreč in der ersten Mannschaft[1]. 2013 wechselte er in seinem Heimatland zu RK Zagreb und spielte mit diesem Verein in den Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 in der EHF Champions League.[2] Im Juni 2015 nahm ihn der TV Bittenfeld unter Vertrag, wo er ab der Saison 2015/16 mit dem nun unter dem Namen TVB 1898 Stuttgart antretenden Verein in der Bundesliga spielte.[3] Nach der Saison 2016/17 schloss er sich dem HC Rhein Vikings an.[4]

Teo Čorić hat 2 Länderspiele für die kroatische Nationalmannschaft bestritten[3]. Für die kroatische U-21-Nationalmannschaft absolvierte er 9 Länderspiele und war mit dieser Teilnehmer an der U-21-Weltmeisterschaft 2013. 7 Länderspiele hat er für die kroatische U-20-Nationalmannschaft bestritten und mit dieser an der U-20-Europameisterschaft 2012 teilgenommen, wo er zum besten Kreisläufer gekürt wurde[1]. Auch bei der U-18-Europameisterschaft 2010 wurde er als bester Kreisläufer ausgezeichnet.[1][2]

Čorić verfügt über ein abgeschlossenes Informatik-Studium[1][2].

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten