Tendzin Pema Gyeltshen

buddhistischer Geistlicher der Drigung-Schule, 4. Chetsang Rinpoche, Verfasser einer Geschichte der Drigungpa
Tibetische Bezeichnung
Wylie-Transliteration:
bstan 'dzin pad ma'i rgyal mtshan

Tendzin Pema Gyeltshen (tib. bstan 'dzin pad ma'i rgyal mtshan; * 1770; † 1826) war ein bedeutender Geistlicher der Drigung-Schule des tibetischen Buddhismus. Er war von 1788 bis 1810 der 29. Drigung-Kagyü-Linienhalter[1] und Abt des Drigung-Klosters (Drigung Thil). Er war der 4. Chetsang Rinpoche.[2]

Bedeutung als AutorBearbeiten

Er ist Verfasser einer Chronik der Linienhalter "Drigung Dänrab Serthreng"[3] (Goldene Girlande der Drigung-Linie)[4] (1800–1803)[5], einer Geschichte der Drigungpa und ihrer Äbte.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise und FußnotenBearbeiten

  1. Es begegnet auch häufig die Angabe 28. (und auch 27.). Die Inkarnationsreihe geht auf den Phagmodrupa-Schüler Jigten Sumgön (tib. 'jig rten gsum mgon; 1143-1217) aus der Familie Kyura (skyu ra), den Gründer des Stammsitzes der Drigung-Kagyü, des Klosters Drigung Thil in Tibet, zurück.
  2. Als Inkarnation des 3. Chetsang Rinpoche Könchog Tendzin Drodül (dkon mchog bstan 'dzin 'gro 'dul; 1724–1766).
  3. 'Bri-gung Gdan-rabs Gser-phreng bzw. nges don bstan pa'i snying po mgon po 'bri gung pa chen po'i gdan rabs chos kyi byung tshul gser gyi phreng ba ; chin. Zhigong fasi 直貢法嗣 / 直贡法嗣, auch: Zhigong fasi jinman shi 直貢法嗣金鬘史 bzw. Zhigong jinman 止貢金鬘 oder Zhigong Gaju jinman shi 止貢噶舉金鬘史; engl. Golden Rosary of the Drikung Kagyu u. a. Eine chinesische Übersetzung erschien 1995 im Verlag Xizang renmin chubanshe.
  4. drikung-orden.at: 29. Drigung-pa - Tendzin Peme Gyatshen; 4. Chetshang Rinpoche (1770-1826; reg. 1788-1810) - gefunden am 21. September 2010.
  5. Dan Martin, Yael Bentor: Tibetan histories: a bibliography of Tibetan-language historical works. London 1997 (S. 149, Nr. 354).
Tendzin Pema Gyeltshen (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
Tendzin Pema Gyaltsen, bstan 'dzin pad ma'i rgyal mtshan, Tendzin Pemai Gyaltsen, Tendzin Pemai Gyaltsen, Che-tshang Sprul-sku IV Bstan-'dzin-padma'i-rgyal-mtshan, Drigung Kyabgön Tendzin Pema Gyaltsen, 'bri gung skyabs mgon bstan 'dzin pad ma rgyal mtshan Drigung Kyabgon Tendzin Pema Gyaltsen, Drigung Dainzin Baima Gyaincain