Tel Mond

Siedlung in Israel

Tel Mond (hebräisch: תֵּל מוֹנְד‎‎; dt. Hügel Mond, benannt nach Alfred Mond) ist ein israelischer Lokalverband in der Scharonebene. Er liegt östlich von Netanja und nördlich von Kfar Sava. Der Ort wurde nach dem Gründer Alfred Mond benannt.

Tel Mond
Basisdaten
hebräisch: תֵּל מוֹנְד
Staat: IsraelIsrael Israel
Bezirk: Zentral
Gegründet: 1929
Koordinaten: 32° 15′ N, 34° 55′ OKoordinaten: 32° 15′ 10″ N, 34° 55′ 9″ O
Höhe: 46 m
Fläche: 7,143 km²
 
Einwohner: 12.862 (Stand: 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.801 Einwohner je km²
 
Gemeindecode: 0154
Zeitzone: UTC+2
 
Gemeindeart: Lokalverband
Bürgermeister: Roni Golan
Website:
Tel Mond (Israel)
Tel Mond
Tel Mond

StatistikenBearbeiten

 
Statue von Alfred Mond in Tel Mond (Israel).

Laut dem Israelischen Zentralbüro für Statistik, (Stand 2018) hatte Tel Mond 12.862 Einwohner.[2] Die Bevölkerung wuchs mit einer jährlichen Rate von 2,6 % Das durchschnittliche Monatseinkommen lag im Jahr 2009 bei 11.915 NIS (Landesdurchschnitt: 7.070 NIS).

Mit dem Ort verbundenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Tel Mond – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. אוכלוסייה ביישובים 2018 (Bevölkerung der Siedlungen 2018). (XLSX; 0,13 MB) Israel Central Bureau of Statistics, 25. August 2019, abgerufen am 11. Mai 2020.
  2. אוכלוסייה ביישובים 2018 (Bevölkerung der Siedlungen 2018). (XLSX; 0,13 MB) Israel Central Bureau of Statistics, 25. August 2019, abgerufen am 11. Mai 2020.