Technology Experiment Satellite

indischer Erdbeobachtungssatellit der indischen Weltraumorganisation war Teil eines ihrer Projekte
TES
Typ: Erdbeobachtungssatellit
Land: IndienIndien Indien
Betreiber: Indian Space Research OrganisationISRO ISRO
COSPAR-ID: 2001-049A
Missionsdaten
Masse: 1108 kg
Start: 22. Oktober 2001, 04:53 UTC
Startplatz: SHAR FLP
Trägerrakete: PSLV-G (2) C-3
Status: im Orbit, außer Betrieb
Bahndaten
Umlaufzeit: 95,3 min[1]
Bahnhöhe: 572 km
Bahnneigung: 97.7°
Apogäumshöhe 567 km
Perigäumshöhe 515 km

Der Technology Experiment Satellite (kurz TES) war ein indischer Erdbeobachtungssatellit, der von der indischen Weltraumorganisation ISRO betrieben wurde. Er gehört zum Indian-Remote-Sensing-Programm.

MissionBearbeiten

Die ISRO setzte TES zum Testen neuer Technologien ein. Darunter wurden Tests für Lagekontrollsysteme, Triebwerke, Kamerasysteme und Stromversorgung durchgeführt. Der Satellit war in der Lage, Bilder mit einer Auflösung von 1 Meter zu machen.

TES wurde am 22. Oktober 2001 an Bord einer PSLV-Trägerrakete zusammen mit Proba und BIRD in eine sonnensynchrone Umlaufbahn gebracht.

WeblinksBearbeiten

  • TES bei Gunter’s Space Page (englisch).
  • TES auf der Homepage der ISRO (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bahndaten nach TES. N2YO, 18. November 2017, abgerufen am 18. November 2017 (englisch).