Tatik Papik

Denkmal in Stepanakert

Tatik Papik (armenisch Տատիկ-Պապիկ ‚Großmutter und Großvater‘) oder „Wir sind unsere Berge“ (armenisch Մենք ենք մեր սարերը, Menk’ enk’ mer sarerě) ist ein Monument auf einem Hügel am nördlichen Stadteingang von Stepanakert, das 1967 errichtet wurde.[1]

Tatik Papik
Aussicht in Richtung Osten von Tatik Papik
5-Dram-Münze mit Tatik Papik

Das Werk des armenischen Bildhauers Sargis Baghdasaryan wird weithin als Symbol der De-facto-Unabhängigkeit der Republik Bergkarabach (heute Republik Arzach) angesehen. Es besteht aus Tuff und zeigt einen alten armenischen Mann und eine Frau, die die Bergleute aus Bergkarabach darstellen. Die Skulptur ist auch auf dem Wappen der Republik Bergkarabach abgebildet. Ferner ist Tatik Papik auf der Rückseite einer 5-Dram-Münze aus dem einzigen bisher erschienenen Umlaufmünzensatz aus Bergkarabach vom Jahr 2004 abgebildet.

Tatik Papik ist in ostarmenischer Sprache auch unter dem Namen „Tatik jew Papik“ (Տատիկ և Պապիկ, Tatik e͡w Papik) bekannt und als „Mamig jew Babig“ (Մամիկ եւ Պապիկ, Mamik ew Papik) in westarmenischer Sprache.

RezeptionBearbeiten

Die kalifornische Crossover-Band System of a Down, deren Mitglieder ausschließlich armenischer Herkunft sind, verwendet eine Ansicht des Monuments für die Standbild-Videos zu ihren beiden neuen Liedern Protect the Land und Genocidal Humanoidz (2020).[2] Laut eigenen Angaben möchte die Band, die 15 Jahre lang keine neue Musik veröffentlicht hat, mit den martialischen Liedern auf den aktuellen Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien um Bergkarabach hinweisen und Spendengelder für den in Kalifornien ansässigen Armenia Fund generieren.[3][4]

WeblinksBearbeiten

Commons: Tatik Papik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artsakh: A Photographic Journey by Hrair Khatcherian, p.49. ISBN 0-9697620-0-7
  2. Genocidal Humanoidz, YouTube-Video vom 6. November 2020.
  3. Emma Wiepking: System of a Down teilen zwei Songs über Bergkarabachkonflikt, Rolling Stone vom 6. November 2020.
  4. Lothar Gerber: System Of A Down veröffentlichen zwei neue Songs Im: Metal Hammer vom 6. November 2020.

Koordinaten: 39° 50′ 13,5″ N, 46° 46′ 11,7″ O