Tata Open 2003

Tennisturnier

Die Tata Open 2003 waren ein Tennisturnier, das vom 31. Dezember 2002 bis 6. Januar 2003 in Chennai stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2003 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Doha die Qatar Open sowie in Adelaide die AAPT Championships gespielt. Beide zählten, wie die Tata Open, zur Kategorie der International Series.

Tata Open 2003
Datum 30.12.2002 – 5.1.2003
Auflage 8
Navigation 2002 ◄ 2003 ► 2004
ATP Tour
Austragungsort Chennai
Indien Indien
Turniernummer 891
Kategorie International Series
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/31Q/16D
Preisgeld 355.000 US$
Finanz. Verpflichtung 380.000 US$
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) Thailand Paradorn Srichaphan
Sieger (Doppel) Osterreich Julian Knowle
Deutschland Michael Kohlmann
Turnierdirektor Fernando Soler
Turnier-Supervisor Gerry Armstrong
Letzte direkte Annahme Niederlande John van Lottum (115)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger Guillermo Cañas aus Argentinien schied dieses Jahr als Setzlistenerster im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten Karol Kučera aus. Kučera unterlag aber dort dem Thailänder Paradorn Srichaphan, der das zweite Mal in Folge in Chennai im Finale gestanden hatte. Für ihn war es der vierte Karrieretitel. Im Doppel siegten im Vorjahr Mahesh Bhupathi und Leander Paes, die nicht erneut zusammen antraten. Paes schied im Viertel- und Bhupathi im Halbfinale aus. Es gewannen etwas überraschend die ungesetzten Julian Knowle und Michael Kohlmann ihren zweiten gemeinsamen Titel.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Preisgeld betrug 355.000 US-Dollar. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Argentinien  Guillermo Cañas Viertelfinale
02. Thailand  Paradorn Srichaphan Sieg
03. Rückzug
04. Argentinien  Juan Ignacio Chela Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Rumänien  Andrei Pavel 1. Runde

06. Deutschland  Rainer Schüttler Viertelfinale

07. Deutschland  Lars Burgsmüller 1. Runde

08. Spanien  Albert Montañés Achtelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Argentinien  G. Cañas 4 6 6                        
   Belgien  D. Norman 6 2 3   1  Argentinien  G. Cañas 6 6
WC  Vereinigte Staaten  P. Amritraj 2 2   PR  Tschechien  J. Vaněk 4 2  
PR  Tschechien  J. Vaněk 6 6     1  Argentinien  G. Cañas 1 5
   Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 6 63 3      Slowakei  K. Kučera 6 7  
   Slowakei  K. Kučera 3 7 6      Slowakei  K. Kučera 7 3 6  
   Vereinigte Staaten  C. Mamiit 6 6      Vereinigte Staaten  C. Mamiit 66 6 3  
7  Deutschland  L. Burgsmüller 0 3        Slowakei  K. Kučera 6 7
4  Argentinien  J. I. Chela 7 7   4  Argentinien  J. I. Chela 3 5  
WC  Indien  L. Paes 65 5   4  Argentinien  J. I. Chela 3 6 2  
WC  Indien  R. Bopanna 4 63      Kroatien  Ž. Krajan 6 3 0r  
   Kroatien  Ž. Krajan 6 7     4  Argentinien  J. I. Chela 6 6
   Frankreich  J. Golmard 1 r   Q  Deutschland  T. Behrend 4 3  
   Spanien  A. Portas 1      Spanien  A. Portas 64 1  
Q  Deutschland  T. Behrend 6 6   Q  Deutschland  T. Behrend 7 6  
5  Rumänien  A. Pavel 3 3        Slowakei  K. Kučera 3 1
6  Deutschland  R. Schüttler 6 6   2  Thailand  P. Srichaphan 6 6
   Osterreich  J. Knowle 4 1   6  Deutschland  R. Schüttler 6 6  
Q  Deutschland  M. Kohlmann 63 3      Australien  M. Philippoussis 2 1  
   Australien  M. Philippoussis 7 6     6  Deutschland  R. Schüttler 2 5
   Danemark  K. Pless 2 5      Frankreich  J.-R. Lisnard 6 7  
   Frankreich  J.-R. Lisnard 6 7      Frankreich  J.-R. Lisnard 6 2 6  
   Spanien  J. Balcells 5 4   LL  Israel  N. Okun 0 6 2  
LL  Israel  N. Okun 7 6        Frankreich  J.-R. Lisnard 2 1
8  Spanien  A. Montañés 7 1 6   2  Thailand  P. Srichaphan 6 6  
   Frankreich  M. Llodra 65 6 4   8  Spanien  A. Montañés 4 3  
Q  Frankreich  J. Varlet 1 5      Armenien  S. Sargsian 6 6  
   Armenien  S. Sargsian 6 7        Armenien  S. Sargsian 4 4
   Niederlande  J. van Lottum 6 7   2  Thailand  P. Srichaphan 6 6  
Q  Frankreich  O. Patience 2 64      Niederlande  J. van Lottum 2 4  
   Tschechien  J. Vacek 5 2   2  Thailand  P. Srichaphan 6 6  
2  Thailand  P. Srichaphan 7 6    

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Mahesh Bhupathi
Australien  Todd Woodbridge
Halbfinale
02. Indien  Leander Paes
Tschechien  David Rikl
Viertelfinale
03. Tschechien  Petr Pála
Tschechien  Pavel Vízner
1. Runde
04. Tschechien  František Čermák
Tschechien  Leoš Friedl
Finale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  M. Bhupathi
 Australien  T. Woodbridge
4 6 6        
WC  Vereinigte Staaten  J. Gimelstob
 Australien  M. Philippoussis
6 3 2     1  Indien  M. Bhupathi
 Australien  T. Woodbridge
6 6  
WC  Vereinigte Staaten  P. Amritraj
 Vereinigte Staaten  S. Amritraj
4 64      Deutschland  K. Braasch
 Deutschland  R. Schüttler
2 1  
   Deutschland  K. Braasch
 Deutschland  R. Schüttler
6 7       1  Indien  M. Bhupathi
 Australien  T. Woodbridge
2 2  
4  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 6     4  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 6  
   Rumänien  A. Pavel
 Armenien  S. Sargsian
2 4     4  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 6  
   Argentinien  G. Cañas
 Argentinien  M. A. García
4 6 7      Argentinien  G. Cañas
 Argentinien  M. A. García
3 3  
   Vereinigte Staaten  D. Bowen
 Japan  T. Shimada
6 2 62       4  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
61 63
   Osterreich  J. Knowle
 Deutschland  M. Kohlmann
6 6        Osterreich  J. Knowle
 Deutschland  M. Kohlmann
7 7
   Frankreich  J.-R. Lisnard
 Frankreich  M. Llodra
4 4        Osterreich  J. Knowle
 Deutschland  M. Kohlmann
6 6    
ALT  Spanien  A. Montañés
 Spanien  A. Portas
6 5 6   ALT  Spanien  A. Montañés
 Spanien  A. Portas
3 0  
3  Tschechien  P. Pála
 Tschechien  P. Vízner
3 7 4          Osterreich  J. Knowle
 Deutschland  M. Kohlmann
6 7
   Deutschland  L. Burgsmüller
 Tschechien  P. Luxa
4 7 4        Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  O. Fukárek
4 5  
   Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  O. Fukárek
6 5 6        Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  O. Fukárek
2 6 7  
   Schweden  S. Aspelin
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
4 5   2  Indien  L. Paes
 Tschechien  D. Rikl
6 3 68  
2  Indien  L. Paes
 Tschechien  D. Rikl
6 7    

Weblinks und Quellen Bearbeiten