Hauptmenü öffnen
Logo Tarif TON

Der Tarif Oberpfalz Nord (TON) ist eine Tarifgemeinschaft im Busverkehr in der nördlichen Oberpfalz die am 1. Januar 2011 gestartet wurde. Er trat die Nachfolge der Verkehrsgemeinschaft Tirschenreuth (VGT), der Nahverkehrsgemeinschaft Weiden–Neustadt (NWN) und der Verkehrsgemeinschaft Amberg-Sulzbach (VAS) an. Die oben genannten Nahverkehrsgemeinschaften und Zweckverbände existieren allerdings weiterhin.

TarifgebietBearbeiten

Der TON umfasst die Landkreise Tirschenreuth, Neustadt a.d. Waldnaab, Amberg-Sulzbach und Schwandorf sowie die kreisfreien Städte Weiden in der Oberpfalz und Amberg. Einzelne einbrechende Linien in die Oberpfalz aus Mittelfranken und Oberfranken gehören ebenso zu dieser Tarifgemeinschaft. Insgesamt schlossen sich zehn Busunternehmen in diesem Tarif zusammen.

TarifBearbeiten

Der Tarif umfasst alle Buslinien im Tarifgebiet und ist wabenbasierend. Es werden Einzel-, Mehrfahrten- und Zeitkarten angeboten. Die Bahncards 25 und 50 werden für Einzelfahrten mit einem einheitlichen Rabatt von 25 % anerkannt. Die Bahncard 100 gilt bei der DB Ostbayernbus als Fahrschein, bei anderen Unternehmen wird sie wie mit 25 % Fahrpreisrabatt anerkannt. Die Jugend-Bahncard wird an Schultagen ab 9:00 Uhr anerkannt. Studenten der Hochschule Amberg-Weiden haben die Möglichkeit ein Semesterticket zu erwerben.

Beteiligte VerkehrsunternehmenBearbeiten

NachbarverkehrsverbündeBearbeiten

Das Tarifgebiet des TON überschneidet sich, insbesondere im vom TON nicht erfassten Bahnverkehr, teilweise mit anderen Verkehrsverbünden. So gelten im Gebiet des Landkreises Amberg-Sulzbach der Tarif des Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, im Landkreis Schwandorf der Tarif des Regensburger Verkehrsverbundes, sowie für ein- und ausbrechende Fahrten in den Landkreis Cham der Tarif der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Cham.

WeblinksBearbeiten