Hauptmenü öffnen

Tanner ist ein Census-designated place (CDP) im östlichen King County im US-Bundesstaat Washington. Die Einwohnerzahl betrug zum United States Census 2010 1.018 Personen.[1]

Tanner, Washington
Tanner, Washington (Washington)
Tanner, Washington
Tanner, Washington
Lage in Washington
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Washington
County: King County
Koordinaten: 47° 29′ N, 121° 45′ WKoordinaten: 47° 29′ N, 121° 45′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 1.018 (Stand: United States Census 2010)
Bevölkerungsdichte: 101,8 Einwohner je km2
Fläche: 10,5 km2 (ca. 4 mi2)
davon 10,0 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 159 m
FIPS: 53-70315
GNIS-ID: 1526933
King County Washington Incorporated and Unincorporated areas Tanner Highlighted.svg
Lage von Tanner im King County

Nach dem Pro-Kopf-Einkommen rangiert Tanner auf Platz 46 von 522 unter allen im Staat Washington eingestuften Gemeinden.

GeographieBearbeiten

Tanner liegt auf 47°28'43" N/ 121°44'45"W.[2] Nach dem United States Census Bureau hat der Ort eine Gesamtfläche von 10,5 km², wovon 0,5 km² oder 4,51 % auf Wasser entfallen.[1]

Auf dem Interstate Highway I-90 nach Osten fahrend, findet man Tanner östlich hinter North Bend am Fuß des Mount Si, wenn man an der Abfahrt 32 der I-90 nach Norden abbiegt. Tanner ist von meilenlangen Wanderwegen umgeben, die durch Washingtons State Forests verlaufen. Der beliebteste ist der Mount Si Trail.[3]; er wird jährlich von mehr als 100.000 Wanderern genutzt, was Tanner zum beliebten Ziel für Tageswanderungen zum Gipfel des Mount Si macht. Es gibt weitere beliebte Wanderwege im Gebiet um Tanner; dazu gehören der Little Si Trail[4], der Kamikaze/Teneriffe Falls[5] und der Mailbox Peak Trail.[6]

DemographieBearbeiten

Nach der Volkszählung von 2010 gab es in Tanner 2.966 Einwohner, 1.055 Haushalte und 835 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 188,7 pro km². Es gab 1.087 Wohneinheiten bei einer mittleren Dichte von 69,1 pro km².

Die Bevölkerung bestand zu 94,1 % aus Weißen, zu 0,37 % aus Afroamerikanern, zu 0,98 % aus Indianern, zu 1,21 % aus Asiaten, zu 0,13 % aus Pazifik-Insulanern, zu 0,84 % aus anderen „Rassen“ und zu 2,36 % aus zwei oder mehr „Rassen“. Hispanics oder Latinos „jeglicher Rasse“ bildeten 2,29 % der Bevölkerung.

Von den 1055 Haushalten beherbergten 41,8 % Kinder unter 18 Jahren, 69,1 % wurden von zusammen lebenden verheirateten Paaren, 7,3 % von alleinerziehenden Müttern geführt; 20,8 % waren Nicht-Familien. 14,8 % der Haushalte waren Singles und 2,2 % waren alleinstehende über 65-jährige Personen. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,81 und die durchschnittliche Familiengröße 3,12 Personen.

Der Median des Alters in der Stadt betrug 36 Jahre. 29,3 % der Einwohner waren unter 18, 5,9 % zwischen 18 und 24, 33,5 % zwischen 25 und 44, 25,7 % zwischen 45 und 64 und 5,6 65 Jahre oder älter. Auf 100 Frauen kamen 105,8 Männer, bei den über 18-Jährigen waren es 102,9 Männer auf 100 Frauen.

Alle Angaben zum mittleren Einkommen beziehen sich auf den Median. Das mittlere Haushaltseinkommen betrug 73.105 US$, in den Familien waren es 78.021 US$. Männer hatten ein mittleres Einkommen von 52.140 US$ gegenüber 31.923 US$ bei Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 28.604 US$. Etwa 1,5 % der Familien und 4,5 % der Gesamtbevölkerung lebte unterhalb der Armutsgrenze; das betraf 1,1 % der unter 18-Jährigen und 24,3 % der über 65-Jährigen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Geographic Identifiers: 2010 Demographic Profile Data (G001): Tanner CDP, Washington. U.S. Census Bureau, American Factfinder. Abgerufen am 2. April 2013.
  2. US Gazetteer files: 2010, 2000, and 1990. United States Census Bureau. 12. Februar 2011. Abgerufen am 23. April 2011.
  3. Mount Si — Washington Trails Association. Abgerufen am 6. Oktober 2015.
  4. Little Si Trail. Abgerufen am 6. Oktober 2015.
  5. Kamikaze/Teneriffe Falls. Abgerufen am 6. Oktober 2015.
  6. Mailbox Peak Trail. Abgerufen am 6. Oktober 2015.