Talence

französische Gemeinde

Talence [taˈlãːs] (okzitanisch Talença) ist eine französische Stadt mit 42.701 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Stadt liegt im Arrondissement Bordeaux und bildet einen eigenen Kanton. Sie liegt südwestlich im Vorortbereich von Bordeaux und wird durch Tram- und Buslinien erschlossen.

Talence
Wappen von Talence
Talence (Frankreich)
Talence
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Gironde (33)
Arrondissement Bordeaux
Kanton Talence (Hauptort)
Gemeindeverband Bordeaux Métropole
Koordinaten 44° 48′ N, 0° 35′ WKoordinaten: 44° 48′ N, 0° 35′ W
Höhe 9–31 m
Fläche 8,31 km²
Einwohner 42.701 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 5.139 Einw./km²
Postleitzahl 33400
INSEE-Code

Schloss Thouars

Talence wird vom größten Campus der Universität Bordeaux geprägt. Sie wurde nach den Mai-Unruhen 1968 zu einem großen Teil in diesen damals verschlafenen Vorort ausgelagert, um die pauschal als Unruhestifter geltenden Studenten aus dem Zentrum von Bordeaux zu „entfernen“.

Talence ist auch ein Weinbauort in der Weinbauregion Graves und gehört zur Appellation Pessac-Léognan.

Unter Leichtathleten ist Talence als Austragungsort des jährlich stattfindenden Mehrkampf-Meetings „Décastar“ bekannt.

BaudenkmälerBearbeiten

Siehe: Liste der Monuments historiques in Talence

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Talence pflegt Partnerschaften mit Alcalá de Henares in Spanien (seit 1985) und Chaves in Portugal (seit 2004).

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1501–1520.

WeblinksBearbeiten

Commons: Talence – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten