Hauptmenü öffnen
Tajay Gayle Leichtathletik
Nation JamaikaJamaika Jamaika
Geburtstag 2. August 1996 (23 Jahre)
Geburtsort Kingston, Jamaika
Karriere
Disziplin Weitsprung
Bestleistung 8,69 m Sport records icon NR.svg
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Panamerikanische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der IAAF Weltmeisterschaften
0Gold0 Doha 2019 8,69 m
Logo der Pan American Games Panamerikanische Spiele
0Silber0 Lima 2019 8,17 m
letzte Änderung: 28. September 2019

Tajay Gayle (* 2. August 1996 in Kingston) ist ein jamaikanischer Weitspringer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2016 trat Tajay Gayle vermehrt im Weitsprung an und stellte eine Bestleistung von 7,54 m auf. Im folgenden Jahr sprang er am 11. Februar in Montego Bay zum ersten Mal über 8 Meter. Im Juli startete er beim Diamond League Meeting in Rabat, seinem ersten Wettkampf außerhalb Jamaikas. Mit 7,41 m blieb er aber hinter seinen bisherigen Saisonleistungen zurück.

Bei den Commonwealth Games 2018 im australischen Gold Coast belegte er mit 8,12 m den vierten Platz. In Rom steigerte er sich auf 8,17 m, sein erster Sieg in der Diamond League gelang ihm am 13. Juli in Rabat. Bei den NACAC-Meisterschaften Anfang August in Toronto gewann er mit 8,24 m die Silbermedaille hinder Marquis Dendy aus den Vereinigten Staaten. Nach einem zweiten Patz in Birmingham trat er beim Finale der Diamond League in Zürich an und wurde mit 8,15 m Vierter.

Am 4. Mai 2019 verbesserte er sich in Kingston auf 8,30 m. Zwei Wochen später gewann er in Shanghai zum zweiten Mal einen Wettbewerb der Diamond League. Im August nahm er erstmals an den Panamerikanischen Spielen in Lima teil und gewann dort mit 8,17 m die Silbermedaille hinter dem Kubaner Juan Miguel Echevarría. Zudem qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaften in Doha und siegte dort mit neuem jamaikanischen Rekord und Jahresweltbestleistung von 8,69 m völlig überraschend, erreichte er das Finale doch nur als Zwölfter der Qualifikation.

2019 wurde Gayle jamaikanischer Meister im Weitsprung.

Persönliche BestleistungenBearbeiten

  • Weitsprung: 8,69 m (+0,5 m/s), 28. September 2019 in Doha (jamaikanischer Rekord)
    • Weitsprung (Halle): 8,10 m, 16. Februar 2019 in Birmingham

WeblinksBearbeiten