Taglio di Po

italienische Gemeinde

Taglio di Po ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 8135 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Rovigo in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 34 Kilometer westsüdwestlich von Rovigo in der Polesina, dem Mündungsgebiet des Po. Zur italienischen Adriaküste sind es 5 Kilometer. Taglio di Po grenzt wegen des schmalen Streifens der Nachbargemeinde Ariano nel Polesine nicht an die Provinz Ferrara. Ein Teil der Gemeinde gehört zum Parco regionale del Delta del Po.

Taglio di Po
Wappen
Taglio di Po (Italien)
Taglio di Po
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Rovigo (RO)
Lokale Bezeichnung Tajo de Po
Koordinaten 45° 0′ N, 12° 13′ OKoordinaten: 45° 0′ 0″ N, 12° 13′ 0″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 79,01 km²
Einwohner 8.135 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 45019
Vorwahl 0426
ISTAT-Nummer 029046
Volksbezeichnung Tagliolesi oder Tajanti
Schutzpatron Franz von Assisi
Website Taglio di Po
Lage der Gemeinde Taglio i Po in der Provinz Rovigo

GeschichteBearbeiten

Ab dem ausgehenden Mittelalter und der Renaissance gehörte das Gebiet und auch die heutige Ortschaft zur Republik Venedig.

VerkehrBearbeiten

Die Gemeinde wird von der Strada Statale 309 Romea (E 55), des Teilstücks von Ravenna nach Venedig, durchquert. Diese Straße ist auch die letzte größere Brücke über den Po vor dessen Mündung.

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Taglio di Po unterhält eine Partnerschaft mit der kroatischen Gemeinde Omišalj (ital. Castelmuschio, dt. Muschau) in der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar auf der Insel Krk.

WeblinksBearbeiten

Commons: Taglio di Po – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.