Tadeusz Fijas

polnischer Skispringer
Tadeusz Fijas Skispringen
Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 20. Jahrhundert
Karriere
Nationalkader seit 1985
Pers. Bestweite 169 m (Harrachov 1985)
Status zurückgetreten
Karriereende 1985
Medaillenspiegel
PM-Medaillen 1 × Gold 5 × Silber 3 × Bronze
Logo des Polnischen Skiverbands Polnische Meisterschaften
Gold 1982 Zakopane Mannschaft
Bronze 1983 Zakopane Normalschanze
Silber 1983 Wisła Großschanze
Silber 1983 Zakopane Mannschaft
Silber 1984 Zakopane Großschanze
Silber 1984 Zakopane Mannschaft
Silber 1985 Wisła Großschanze
Bronze 1986 Zakopane Mannschaft
Bronze 1987 Wisła Mannschaft
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 23. Februar 1985
 Gesamtweltcup 40. (1984/85)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Skifliegen 0 0 1
 

Tadeusz Fijas ist ein ehemaliger polnischer Skispringer.

WerdegangBearbeiten

Auf nationaler Ebene konnte Fijas lediglich einmal den Meistertitel gewinnen. Dies gelang ihm 1982 im Team mit Jan Łoniewski, Jarosław Mądry und Andrzej Kowalski für WKS Zakopane. Bei den Einzelwettbewerben wurde er dreimal Vizemeister und einmal Dritter.

Fijas gab sein internationales Debüt bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1985 in Seefeld. Dabei sprang er auf der Normalschanze auf den 55. und auf der Großschanze auf den 60. Platz. Nach der Weltmeisterschaft wurde er für das Skifliegen am 23. Februar 1985 in Harrachov nominiert. Dabei erreichte er mit dem 3. Platz seine einzige Podiumsplatzierung. Damit konnte er zudem 15 Weltcup-Punkte gewinnen und beendete die Weltcup-Saison 1984/85 gemeinsam mit Trond Jøran Pedersen auf Platz 40. in der Weltcup-Gesamtwertung.

PersönlichesBearbeiten

Tadeusz ist der jüngere Bruder des Skispringers Piotr Fijas.

WeblinksBearbeiten