Tacoma Sabercats

Ehemalige Eishockeymannschaft aus Tacoma (Washington)

Die Tacoma Sabercats waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Tacoma, Washington. Das Team spielte von 1997 bis 2002 in der West Coast Hockey League.

Tacoma Sabercats
Gründung 1997
Auflösung 2002
Geschichte Tacoma Sabercats
1997–2002
Stadion Tacoma Dome
Standort Tacoma, Washington
Teamfarben blau, rot, weiß, schwarz
Liga West Coast Hockey League
Taylor Cups 1998/99

GeschichteBearbeiten

Die Tacoma Sabercats wurden 1997 als Franchise der West Coast Hockey League gegründet. Sie füllten die Lücke, die die Umsiedlung der Tacoma Rockets aus der Western Hockey League nach Kelowna zwei Jahre zuvor in der Stadt hinterließ. In ihren ersten drei Spielzeiten erreichten sie auf Anhieb jeweils das Finale um den Taylor Cup. Nachdem sie in ihrem Premierenjahr mit 1:4 Siegen in der Best-of-Seven-Serie dem Rekordmeister San Diego Gulls unterlagen, absolvierten sie in der Saison 1998/99 ihre erfolgreichste Spielzeit überhaupt. In den Finalspielen konnte sich das Team aus Washington bei San Diego mit 4:2 Siegen für die Vorjahresniederlage revanchieren. Bei ihrer insgesamt dritten und letzten Finalteilnahme scheiterte Tacoma 2000 mit einem Sweep an den Phoenix Mustangs. Daraufhin kamen die Tacoma Sabercats nicht mehr über die zweite Playoff-Runde hinaus. Im Anschluss an die Saison 2001/02 zogen die Verantwortlichen die Mannschaft aus dem Spielbetrieb der WCHL zurück und lösten das Franchise auf.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1997/98 64 42 19 3 87 300 214 1., WCHLN Niederlage im Finale
1998/99 70 44 18 8 96 278 234 1., WCHLN Taylor Cup
1999/00 72 51 12 9 111 297 193 1., WCHLN Niederlage im Finale
2000/01 72 31 35 6 68 236 247 3., WCHLN Niederlage in der ersten Runde
2001/02 72 30 36 6 66 211 249 3., WCHLN Niederlage in der zweiten Runde

Team-RekordeBearbeiten

KarriererekordeBearbeiten

Spiele: 321 Vereinigte Staaten  Scott Drevitch
Tore: 144 Kanada  Kim Maier
Assists: 255 Vereinigte Staaten  Scott Drevitch
Punkte: 330 Kanada  Dampy Brar
Strafminuten: 470 Vereinigte Staaten  Chad Richard

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten