TSV Ottobrunn

Der TSV Ottobrunn ist ein deutscher Sportverein mit Sitz in der Gemeinde Ottobrunn im bayerischen Landkreis München.

TSV Ottobrunn
Vereinswappen
Name TSV Ottobrunn e.V.
Vereinsfarben Blau-Weiß
Gegründet 1949
Spielort Stadion am Haidgraben
Vereinssitz Haidgraben 117

85521 Ottobrunn

Mitglieder ca. 600
Abteilungen Basketball, Fechten, Fußball, Handball,
Judo, Karate, Leichtathletik, Ski,
Tischtennis, Triathlon, Turnen
Vorsitzende Susanne Süß (1. Vorsitzende)
Homepage https://tsvottobrunn.de

GeschichteBearbeiten

FußballBearbeiten

TSV Ottobrunn
Name TSV Ottobrunn
Spielstätte n.b.
Plätze n.b.
Cheftrainer Tim Müllmeier
Liga Kreisliga (Kreis München)
2018/19   11. Platz
Website https://ottobrunnersamma.de/
Heim


Bereits ein Jahr nach der Gründung des Vereins, nahm die Mannschaft am Spielbetrieb des BFV teil. Ab dem Jahr 1967 konnte das Team aus der B-Klasse bis in die Landesliga aufsteigen. Die Mannschaft konnte sich für die Saison 1977/78 des DFB-Pokal qualifizieren. In der 1. Hauptrunde traf der Verein dann auf Borussia Dortmund; welche das Spiel mit 0:9 auch gewinnen sollten. Im Jahr 1987 stieg die Mannschaft dann aus der Landesliga wieder ab.[1]

In der Saison 2004/05 trat der Verein in der Bezirksoberliga an. Am Ende dieser Saison belegte der Verein mit 29 Punkten den 14. Platz.[2] In der darauffolgenden Saison musste die Mannschaft in der Bezirksliga Oberbayern Ost antreten und erreicht dort wieder nur den 14. Platz mit dieses mal jedoch nur 28 Punkten.[3] Somit ging es zur Saison 2006/07 weiter hinunter in die Kreisliga, welche die Mannschaft auf dem 10. Platz abschließen konnte.[4] Doch auch aus dieser Liga musste der Verein dann am Ende der darauf folgenden Saison, bedingt durch den 14. und damit letzten Platz, wieder verlassen.[5] Zur Saison 2008/09 trat das Team somit in der Kreisklasse an. Konnte dort jedoch am Ende mit 12 Punkten den zweiten Platz erreichen.[6] Die nächste Saison endete für den Verein dann jedoch nur noch auf dem 4. Platz.[7] Dies sollte jedoch für den Aufstieg zur nächsten Saison in die Kreisliga reichen, in welcher die Mannschaft auch gleich mit 53 Punkten den zweiten Platz einfahren konnte.[8] Ab der Saison 2012/13 spielte der Verein dann wieder in der Bezirksoberliga Oberbayern Ost mit. Dort konnte das Team gleich in der ersten Saison mit 48 Punkten den vierten Platz klarmachen.[9] Nach der Saison 2016/17 landete der Verein dann nur auf dem 12. Platz der Tabelle, wodurch die Mannschaft an einer Relegation teilnehmen musste.[10] Das Hin- und Rückspiel gegen die ST Scheyern endete mit einem Auswärtssieg für Ottobrunn, auf welchen zuhause ein Unentschieden folgte und die Klasse somit gehalten werden konnte.[11] Eine Saison später stieg der Verein mit nur 18 Punkten über den letzten Platz, jedoch dann doch wieder ab.[12] Zur Saison 2018/19 zurück in der Kreisliga konnte sich die Mannschaft gerade noch so mit 34 Punkten und dem 11. Platz vor einem weiteren Abstieg retten.[13] In dieser Liga spielt der Verein auch bis heute.[14]

TischtennisBearbeiten

Der Verein besitzt zur Zeit zwei Damen-Mannschaften sowie sechs Herren-Mannschaften. Dabei spielt die erste Damen-Mannschaft zurzeit in der Verbandsoberliga Süd sowie die erste Herren-Mannschaft in der Landesliga Südwest.[15]

VolleyballBearbeiten

Die Volleyball-Abteilung wurde im Jahr 1974 gegründet. Die erste Männer-Mannschaft spielte in der Saison 1986/87 in der 1. Bundesliga und erreichte mit 16:20 Punkten den siebten Platz. Den Startplatz in der Bundesliga übernahm ab der folgenden Saison der SV Türk Gücü München. Im Jahr 1988 gründete sich aus der Abteilung der neue Verein VC Ottobrunn.

Bekannte SportlerBearbeiten

FußballBearbeiten

TischtennisBearbeiten

VolleyballBearbeiten

LinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TSV Ottobrunn Fußball » Geschichte. Abgerufen am 5. Februar 2020 (deutsch).
  2. Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Herren - 2004/2005: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 5. Februar 2020.
  3. Bezirksliga - Bezirk Oberbayern – Herren - 2005/2006: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  4. Kreisliga - Kreis München – Herren - 2006/2007: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  5. Kreisliga - Kreis München – Herren - 2007/2008: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  6. Kreisklasse - Kreis München – Herren - 2008/2009: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  7. Kreisklasse - Kreis München – Herren - 2009/2010: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  8. Kreisliga - Kreis München – Herren - 2010/2011: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  9. Bezirksliga - Bezirk Oberbayern – Herren - 2012/2013: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  10. Bezirksliga - Bezirk Oberbayern – Herren - 2016/2017: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  11. Bezirksliga - Bezirk Oberbayern – Herren - 2016/2017: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  12. Bezirksliga - Bezirk Oberbayern – Herren - 2017/2018: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  13. Kreisliga - Kreis München – Herren - 2018/2019: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  14. Kreisliga - Kreis München – Herren - 2019/2020: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 6. Februar 2020.
  15. Tischtennis - Mannschaften. TSV Ottobrunn, abgerufen am 6. Februar 2020.