Hauptmenü öffnen

TSV Ellerbek

Der TSV „Up ewig ungedeelt“ e. V. Ellerbek und Umgebung (TSV Ellerbek) ist ein Sportverein im Kreis Pinneberg. Der TSV Ellerbek ist mit seinen ca. 1700 Mitgliedern (Stand 09-2014) einer der größten Sportvereine im Kreis Pinneberg. Der Verein hat derzeit die Abteilungen Handball, Tischtennis, Volleyball und Turnen-Freizeit-Gesundheit.

TSV Ellerbek
Logo-TSV Ellerbek.jpg
Voller Name Turn- und Spielverein Ellerbek
Gegründet 1921
Vereinsfarben Rot, Blau, Gelb
Halle Harbig-Halle / Sportzentrum Ellerbek
Plätze
Präsident Petra Horstmann
Trainer Tobias Skerka (Herren)
Ingwert Ingwertsen (Damen)
Liga Oberliga Hamburg/S.-H. (Damen + Herren)
2017/18
Rang 7. Platz (Herren)
7. Platz (Damen)
Website www.tsv-ellerbek.de

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Turn- und Spielverein Ellerbek e. V. wurde im Jahre 1921 gegründet. Der Ehrenvorsitzende Bruno Empen führte den Verein über 30 Jahre lang.

Aktueller VorstandBearbeiten

  • 1. Vorsitzende – Petra Horstmann
  • 2. Vorsitzender – Dirk Engel
  • Kassenwart – Stephan Sense

Stand September 2016

MitgliederBearbeiten

ca. 1700, davon ca. 500 Handballer, 400 Schwimmer

BekanntheitBearbeiten

Über die Grenzen hinaus wurde der TSV Ellerbek vor allem durch seine seit Jahren überragende Handballabteilung und deren Jugendarbeit bekannt. In den verschiedensten Regionen Deutschlands werden die Handballer des Vereins mit Interesse beobachtet. Derzeit hat die Handballabteilung rund 30 Mannschaften. Sportlehrer und Übungsleiter sowie zahlreiche ehrenamtliche Helfer haben den Verein über die Jahre geprägt und kontinuierlich weiterentwickelt. Hinzu kommt die Unterstützung der Gemeinde Ellerbek und die Zusammenarbeit mit der Hermann-Löns-Schule, die für den Verein von größter Bedeutung ist.

VereinserfolgeBearbeiten

  • Handball
    • Herren
      • Nordostdeutscher Meister 1996/1997
      • Regionalliga 1978–1980/ 1982–1997/ 1998–2005/ /2006–2008/ 2009/10
      • 2. Bundesliga Nord 1997/1998
      • Zahlreiche Hamburger Meistertitel und Teilnahmen am DHB-Pokal
    • Damen
      • Nordostdeutscher Meister 1998/1999
      • 2. Bundesliga Nord 1999/2000
      • 2. Bundesliga Nord 2000/2001
      • 2. Bundesliga Nord 2001/2002[1]
      • Am 14. Januar 2007 kam es zu einem der Highlights in der Ellerbeker Handballgeschichte. Erstmals hatte mit der 1. Damenmannschaft eines der Teams das Achtelfinale im DHB-Pokal erreicht. Hier ging es gegen den Bundesligisten und Deutschen Meister von 2004 den FHC Frankfurt/Oder.
      • Zahlreiche Hamburger Meistertitel und Teilnahmen am DHB-Pokal
    • Jugend
      • Zahlreiche Hamburger Meisterschaften und Pokalgewinne, wie auch Gewinn der Nordostdeutschen Meisterschaften

Kaderliste – 1. HerrenBearbeiten

Position Spieler
Torwart Jan Hendrik Knieriem, Henri Wommelsdorf
Außen Jonas Mecke, Martin Schleßelmann, Jesko Semmelhack, Olaf Levin
Kreismitte Christian Brandt, Felix Albrecht
Rückraum Tarek Fejry, Benedikt Vollbehr, Tim Blunck, Nils Ole Lukas, Lasse Finck, Hennes Paulsen
  • Trainer: Tobias Skerka
  • Co-Trainer: Hans Riedel

Kaderliste – 1. DamenBearbeiten

Position Spieler
Torwart Lena Thürich, Laura Ristau
Außen Jacqueline Senf, Rebecca Holst, Maike Ostermann, Katja Brandt, Anna Hinz
Kreis Anna Lena Seemann, Catharina Fock, Ann-Kathrin Skubich
Rückraum Melina Dahms, Julia Steinberg, Maren Sicks, Tanja Falk, Neue Radzuweit, Sabrina Wrage
  • Trainer: Ingwer Ingwertsen
  • Management: Wolfgang Lohmeier, Michael Dahms

Kaderliste 2. Bundesliga 1997/1998 – 1. HerrenBearbeiten

Position Spieler
Torwart Matthias Matuch, Sebastian Goebel, Lutz Koch
Feld Ingo Ahrens (RR/RA), Ulf Arne Mehlbeer (LA), Stephan von Twardowski (LA/KR), Kay Germann (RM/RR), Henrik Behnke (RL), Torsten Boster (LA), Marcus Schwarzer (RM/KR), Carsten Hirdes (RL/RR), Klaus Häfele (RM/RL), Jan Linau (RA), Axel Binnenbruck (RM/KR), Thomas Stegmann (KR), Ulrich Maas (RL), Sascha Bertow (LA), Arne John (KR)
  • Erweiterter Kader:

Martin Wilde, Daniel Fehser, Sören Schneider, Philipp Müller

  • Trainer: Lutz Siemsglüss
  • Co-Trainer: Hans Hinrich Stucke
  • Betreuer: Peter Odefey
  • Physio: Wilfried Mettner

Erfolgreiche SpielerBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • Archiv TSV Ellerbek e. V.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten