Szentes

Gemeinde in Ungarn

Szentes ist eine ungarische Stadt im gleichnamigen Kreis im Komitat Csongrád-Csanád.

Szentes
Wappen von Szentes
Szentes (Ungarn)
Szentes (46° 39′ 7″ N, 20° 15′ 26″O)
Szentes
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Csongrád-Csanád
Kleingebiet bis 31.12.2012: Szentes
Kreis seit 1.1.2013: Szentes
Koordinaten: 46° 39′ N, 20° 15′ OKoordinaten: 46° 39′ 7″ N, 20° 15′ 26″ O
Fläche: 353,25 km²
Einwohner: 28.780 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 81 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 63
Postleitzahl: 6600
KSH kódja: 14456
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Zoltán Ferenc Szabó[1] (Jövőnk Szentes Egyesület)
Postanschrift: Kossuth tér 6
6600 Szentes
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)
Szentes

Sie liegt im südlichen Teil der Großen Ungarischen Tiefebene, an dem kleinen Fluss Kurca, unmittelbar vor dessen Mündung in die Theiß (ungarisch Tisza).

UmgebungBearbeiten

Szentes befindet sich etwa 50 km nordöstlich der Universitätsstadt Szeged, dem Komitatssitz von Csongrád. Wenige Kilometer nordwestlich von Szentes liegt die Stadt Csongrád, Namensgeber des Komitats. Etwa 35 km westlich der Stadt verläuft die Autobahn M5, die von Budapest über Szeged nach Röszke an der Grenze zu Serbien verläuft.

Mit einer Bevölkerung von 31 082 Einwohnern ist Szentes die drittgrößte Stadt des Komitats (nach Szeged und Hódmezővásárhely).

SonstigesBearbeiten

Die Stadt verfügt über ein Thermalbad.

Sehenswert ist das Rathaus der Stadt, das 1911 nach Plänen und unter der Leitung des Architekten Alois Bohn fertiggestellt wurde. Das imposante zweiflügelige Gebäude beherrscht mit seinem hohen Mansarddach sowohl den Kossuth-Platz als auch den Erszébet-Platz. Die zwei insgesamt 135 Meter langen Fronten des Gebäudes mit seinen Dachgauben verbindet ein 37 Meter hoher Eckturm. Die Hauptfront schmückt das aus farbiger Majolika gefertigte Stadtwappen von Szentes. Im Versammlungssaal des Rathauses ist eine Büste des Stadtgründers, des Baron János György Harruckern, zu sehen.

Das historistische Synagogengebäude ist heute Bibliothek.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

StädtepartnerschaftenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Helyi önkormányzati választások 2019 - Szentes (Csongrád megye). Nemzeti Választási Iroda, 13. Oktober 2019, abgerufen am 21. Januar 2021 (ungarisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Szentes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien