Hauptmenü öffnen

Szent-István-Universität

Universität in Ungarn

Die staatliche Szent-István-Universität (ungarisch: Szent István Egyetem, SZIE bzw. SZIU) ist eine agrarwissenschaftliche und veterinärmedizinische Universität in Ungarn mit Sitz und Hauptcampus in der mittelungarischen Stadt Gödöllő; weitere Campus befinden sich in Békéscsaba, Budapest, Gyula, Jászberény und Szarvas.

Szent-István-Universität
Gründung 2000 / 1787
Trägerschaft staatlich
Ort Gödöllő
Land Ungarn
Rektor János Tőzsér
Website szie.hu
Hauptgebäude der Szent-István-Universität in Gödöllő

Die Universität wurde zum 1. Januar 2000 gegründet, und ging aus einem Zusammenschluss mehrerer Hochschulen hervor – die älteste dieser war die 1787 gegründete ehemalige veterinärmedizinische Universität Budapest. Die SZIU ist nach dem ungarischen König Stephan I. (der Heilige) benannt.

FakultätenBearbeiten

  • Fakultät für Angewandte Kunst und Erziehungswissenschaften in Szarvas und Jászberény
  • Fakultät für Landwirtschaft und Umweltwissenschaften in Gödöllő
  • Fakultät für Wirtschafts-, Agrar- und Gesundheitswissenschaften in Békéscsaba, Szarvas und Gyula
  • Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Gödöllő
  • Fakultät für Maschinenbau in Gödöllő
  • Fakultät für Veterinärmedizin in Budapest
  • Miklós Ybl-Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen in Budapest

WeblinksBearbeiten