Syna Schreiber

Tennisspielerin
Syna Schreiber Tennisspieler
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 20. November 1978
Größe: 170 cm
Rücktritt: 2004
Spielhand: Links
Preisgeld: 132.740 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 207:199
Karrieretitel: 0 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 152 (17. November 1997)
Doppel
Karrierebilanz: 100:82
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 138 (2. Oktober 2000)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Syna Schreiber (* 20. November 1978 in Freiburg im Breisgau, als Syna Schmidle) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Schreiber begann im Alter von vier Jahren mit dem Tennis. Während ihrer Tennislaufbahn gewann sie drei Einzel- und neue Doppeltitel des ITF Women’s Circuit. Im Hauptfeld eines WTA-Turniers spielte sie erstmals 1993 in Essen. Dort verlor sie in der ersten Runde gegen Steffi Graf mit 1:6 und 0:6. 2004 beendete sie ihre Tenniskarriere, nimmt sporadisch aber immer noch an ITF-Turniere teil, zuletzt im April 2018 in Antalya.

In der Tennis-Bundesliga spielt sie für den TC Blau-Weiss Berlin.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. Juni 1996 Spanien  Barcelona ITF $10.000 Sand Spanien  Ana Alcázar 6:3, 6:2
2. Oktober 1997 Deutschland  Freiburg im Breisgau ITF $25.000 Teppich (Halle) Tschechien  Květa Hrdličková 6:4, 6:4
3. März 2003 Frankreich  Amiens ITF $10.000 Sand (Halle) Niederlande  Kim Kilsdonk 7:65, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. August 1996 Ungarn  Budapest ITF $25.000 Sand Deutschland  Fruzsina Siklosi Tschechien  Květa Hrdličková
Tschechien  Jana Macurová
6:2, 6:1
2. Februar 1997 Kolumbien  Cali ITF $25.000 Sand Australien  Rachel McQuillan Portugal  Sofia Prazeres
Paraguay  Larissa Schaerer
6:2, 6:3
3. November 1998 Danemark  Rungsted ITF $25.000 Teppich (Halle) Deutschland  Marketa Kochta Deutschland  Mia Buric
Deutschland  Jasmin Wöhr
6:4, 7:6, 6:2
4. April 2000 Frankreich  Dinan ITF $25.000 Sand Deutschland  Vanesse Hanke Frankreich  Stéphanie Foretz
Belgien  Patty Van Acker
6:72, 6:4, 6:2
5. September 2000 Italien  Reggio Calabria ITF $25.000 Sand Ukraine  Tatiana Kovalchuk Rumänien  Andreea Vanc
Italien  Maria Paola Zavagli
kampflos
6. April 2001 Frankreich  Gelos ITF $25.000 Sand Deutschland  Vanessa Henke Spanien  Eva Bes
Spanien  Lourdes Domínguez Lino
6:2, 6:3
7. Februar 2002 Frankreich  Belfort ITF $10.000 Hartplatz Deutschland  Kirstin Freye Frankreich  Marina Caiazzo
Frankreich  Sophie Lefèvre
7:60, 6:4
8. Februar 2003 Deutschland  Buchen ITF $10.000 Teppich (Halle) Rumänien  Magda Mihalache Belgien  Leslie Butkiewicz
Niederlande  Kim Kilsdonk
6:2, 6:3
9. 7. April 2018 Turkei  Antalya ITF $15.000 Sand Deutschland  Lisa-Marie Mätschke Bulgarien  Petia Arshinkova
Vereinigtes Konigreich  Gebriela Mihaylova
6:3, 6:1

PersönlichesBearbeiten

2003 hat sie geheiratet.

WeblinksBearbeiten