Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Sylvain Julien Victor Arend

belgischer Astronom

Sylvain Julien Victor Arend (* 6. August 1902 in Robelmont, Belgien; † 18. Februar 1992) war ein belgischer Astronom.

Arends Hauptgebiet war die Astrometrie.

Er entdeckte mehrere Kometen, darunter den hellen C/1956 R1 (Arend-Roland) sowie die periodischen Kometen 49P/Arend-Rigaux und 50P/Arend.

Darüber hinaus entdeckte Arend 51 Asteroiden[1], darunter (1127) Mimi, (1613) Smiley, (1640) Nemo, (1652) Hergé, (2866) Hardy, den Amor-Asteroiden (1916) Boreas und den Trojaner (1583) Antilochus.

Außerdem entdeckte er 1952 eine Nova im Sternbild Schild, die Nova Scuti 1952.

Ihm selbst ist der Asteroid (1502) Arenda gewidmet.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Minor Planet Discoverers