Sven Liesegang

deutscher Handballspieler und -trainer

Sven Liesegang (* 1. Juli 1969[1]) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler und heutiger Handballtrainer.

KarriereBearbeiten

Karriere als SpielerBearbeiten

Der 1,92 m große Allrounder im Rückraum, der vornehmlich als Spielmacher eingesetzt wurde, kam 1983 als Jugendspieler zum SC Magdeburg. Gegen Ende der 1980er Jahre rückte er als größtes Talent seines Jahrganges in die erste Mannschaft auf. Bis 2002 sollte er dieser angehören. Dabei gewann er unter anderem die Champions League (2002), zwei Meistertitel (1991 und 2001), zweimal den Pokal (1990 und 1996) und zweimal den EHF-Pokal (1999, 2001). Für den SCM absolvierte Liesegang 293 Spiele in der Bundesliga, in denen er 591 Tore (davon 60 per Siebenmeter) erzielte. 2002 wechselte er zum Bundesligisten Frisch Auf Göppingen. Nach einer Saison in Göppingen endete seine Bundesliga-Karriere. Er wechselte 2003 zum SV Anhalt Bernburg.[2] Später war er bis 2008 Spielertrainer beim Regionalligisten Eintracht Glinde.[3]

Karriere als TrainerBearbeiten

2008 wurde Liesegang Nachwuchskoordinator des SC Magdeburg und betreute ab Januar bis Juni 2010 interimsweise die erste Mannschaft. Im Sommer 2010 übernahm er das Traineramt vom Drittligisten SV Anhalt Bernburg.[4] Von Saisonbeginn 2013 bis Februar 2014 war Liesegang Trainer des Drittligisten Dessau-Roßlauer HV.[5] Ab August 2014 trainierte er den Oberligisten HC Einheit Plauen.[2] Im Sommer 2017 übernahm Liesegang das Traineramt vom niedersächsischen Oberligisten Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt, jedoch musste er diese Tätigkeit im September 2017 aus privaten Gründen beenden.[6][7] Seit November 2017 trainiert er den Oberligisten HV Rot-Weiss Staßfurt.[8]

SonstigesBearbeiten

Liesegang ist gelernter Bankkaufmann.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. THW Kiel - Gegnerkader 2002/03
  2. a b c HCE Plauen verpflichtet neuen Trainer. HC Einheit Plauen, 29. Juni 2014, abgerufen am 27. Oktober 2014.
  3. Saisonziel wird zusammen mit der Mannschaft definiert. volksstimme.de, abgerufen am 27. Oktober 2014.
  4. Liesegang neuer Trainer bei Drittligist Bernburg. handball-world.com, 7. Juli 2010, abgerufen am 27. Oktober 2014.
  5. Dessau-Roßlauer HV beurlaubt Trainer Sven Liesegang. mz-web.de, 20. Februar 2014, abgerufen am 18. Mai 2019.
  6. Ein Champions-League-Sieger für die HF. hf-helmstedt-bueddenstedt.de, 27. April 2017, abgerufen am 19. April 2018.
  7. Liesegang wirft das Handtuch. hf-helmstedt-bueddenstedt.de, 5. September 2017, abgerufen am 19. April 2018.
  8. Ein neuer Impuls für das große Ziel. volksstimme.de, 18. November 2017, abgerufen am 19. April 2018.