Suprotywna Balka

Ort im Rajon Nowi Sanschary, Ukraine
Suprotywna Balka
Супротивна Балка
Wappen fehlt
Suprotywna Balka (Ukraine)
Suprotywna Balka (49° 23′ 55″ N, 34° 4′ 30″O)
Suprotywna Balka
Basisdaten
Oblast: Oblast Poltawa
Rajon: Rajon Nowi Sanschary
Höhe: 126 m
Fläche: 2,686 km²
Einwohner: 319 (2018)
Bevölkerungsdichte: 119 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 31205
Vorwahl: +380 5344
Geographische Lage: 49° 24′ N, 34° 5′ OKoordinaten: 49° 23′ 55″ N, 34° 4′ 30″ O
KOATUU: 5323486801
Verwaltungsgliederung: 3 Dörfer
Adresse: вул. Яблунева буд. 2
31205 с. Супротивна Балка
Website: Offizielle Ortswebseite
Statistische Informationen
Suprotywna Balka (Oblast Poltawa)
Suprotywna Balka (49° 23′ 55″ N, 34° 4′ 30″O)
Suprotywna Balka
i1

Suprotywna Balka (ukrainisch Супротивна Балка; russisch Супротивная Балка Suprotiwnaja Balka) ist ein Dorf in der ukrainischen Oblast Poltawa mit etwa 320 Einwohnern (2018).[1]

Gebäude des Gemeinderates

Das erstmals 1900 schriftlich erwähnte Dorf[2] ist das administrative Zentrum der gleichnamigen, 30,292 km² großen Landratsgemeinde[3] im Westen des Rajon Nowi Sanschary, zu der noch die Dörfer Kalnyzke (Кальницьке, ) mit etwa 2 Einwohnern und Passitschne (Пасічне, ) mit etwa 170 Einwohnern gehören.[1]

Die Ortschaft liegt auf einer Höhe von 126 m 2,5 Kilometer östlich dem Ufer des Welykyj Kobeljatschok (Великий Кобелячок), einem 29 km langen Nebenfluss der Worskla, 19 km westlich vom Rajonzentrum Nowi Sanschary und etwa 50 km südwestlich vom Oblastzentrum Poltawa. Die durch das Dorf verlaufende Straße verbindet die nationale Fernstraße N 31 im Westen mit der internationalen Fernstraße M 22 östlich des Dorfes.

WeblinksBearbeiten

Commons: Suprotywna Balka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Offizielle Ortswebseite; abgerufen am 3. Mai 2020 (ukrainisch)
  2. Ortsgeschichte Suprotywna Balka auf der offiziellen Ortswebseite; abgerufen am 3. Mai 2020 (ukrainisch)
  3. Webseite der Landratsgemeinde auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 3. Mai 2020 (ukrainisch)