Hauptmenü öffnen

Superiorität bezeichnet eine übergeordnete Stellung, Erhabenheit oder Überlegenheit. Der Gegenbegriff ist Inferiorität (Minderwertigkeit, Unterlegenheit).

BeispieleBearbeiten

  • Volkswirtschaftliche Optimierungen besitzen dann eine Superiorität, wenn im Ergebnis Menschen besser gestellt werden, ohne dabei einen anderen schlechter zu stellen (siehe auch: Pareto-Superiorität).
  • Manche Rassentheorien wiesen Gruppen von Menschen eine Superiorität oder Inferiorität zu (siehe auch: Homo superior).