Superbike-Weltmeisterschaft 2020

Die Superbike-WM-Saison 2020 war die 33. in der Geschichte der FIM-Superbike-Weltmeisterschaft. Es wurden bei acht Veranstaltungen 24 Rennen ausgetragen.

Superbike-Weltmeisterschaft 2020
FIM SBK WM Logo.jpg
Weltmeister
Fahrer: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jonathan Rea
Konstrukteur: JapanJapan Kawasaki
< Saison 2019

Saison 2021 >

PunkteverteilungBearbeiten

Weltmeister wird derjenige Fahrer beziehungsweise der Hersteller, der bis zum Saisonende die meisten Punkte in der Weltmeisterschaft angesammelt hat. Bei der Punkteverteilung werden die Platzierungen im Gesamtergebnis des jeweiligen Rennens berücksichtigt. In den beiden Hauptrennen bekommen die ersten 15 Fahrer Punkte, im Sprintrennen die ersten neun Fahrer.

Weltmeister wird derjenige Fahrer beziehungsweise der Hersteller, der bis zum Saisonende die meisten Punkte in der Weltmeisterschaft angesammelt hat. Bei der Punkteverteilung werden die Platzierungen im Gesamtergebnis des jeweiligen Rennens berücksichtigt. Die fünfzehn erstplatzierten Fahrer jedes Rennens erhalten Punkte nach folgendem Schema:

Punkteverteilung
Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Punkteverteilung Sprintrennen
Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Punkte 12 9 7 6 5 4 3 2 1

In die Wertung kommen alle erzielten Resultate.

RennkalenderBearbeiten

Nr. Lauf Datum Rennen Strecke Streckenlayout
1 1 29. Februar Australien  Australien Phillip Island Circuit
(Phillip Island)
2 & 3 1. März
2 1 1. August Spanien  Spanien Circuito de Jerez
(Jerez de la Frontera)
2 & 3 2. August
3 1 8. August Portugal  Portugal Autódromo Internacional do Algarve
(Portimão)
2 & 3 9. August
4 1 29. August Aragonien  Aragonien Motorland Aragón
(Alcañiz)
2 & 3 30. August
5 1 5. September   Teruel
2 & 3 6. September
6 1 19. September Katalonien  Katalonien Circuit de Barcelona-Catalunya
(Montmeló)
2 & 3 20. September
7 1 3. Oktober Frankreich  Frankreich Circuit de Nevers Magny-Cours
(Magny-Cours)
2 & 3 4. Oktober
8 1 17. Oktober Portugal  Estoril Circuito do Estoril
(Estoril)
2 & 3 18. Oktober

RennergebnisseBearbeiten

Nr. Datum Rennen Strecke Pole-Position1 Lauf Platz 1 Platz 2 Platz 3 Schn. Rennrunde Gesamtführung
Fahrer Konstrukteur
1 29.02. Australien  Australien Phillip Island Tom Sykes 1 Toprak Razgatlıoğlu Alex Lowes Scott Redding Jonathan Rea Toprak Razgatlıoğlu Yamaha
01.03. 2 Jonathan Rea Toprak Razgatlıoğlu Scott Redding Scott Redding
3 Alex Lowes Jonathan Rea Scott Redding Scott Redding Alex Lowes Kawasaki
2 01.08. Spanien  Spanien Jerez Scott Redding 1 Scott Redding Jonathan Rea Toprak Razgatlıoğlu Jonathan Rea Scott Redding
02.08. 2 Jonathan Rea Scott Redding Michael van der Mark Jonathan Rea
3 Scott Redding Chaz Davies Toprak Razgatlıoğlu Scott Redding
3 08.08. Portugal  Portugal Portimão Jonathan Rea 1 Jonathan Rea Toprak Razgatlıoğlu Michael van der Mark Jonathan Rea
09.08. 2 Jonathan Rea Toprak Razgatlıoğlu Loris Baz Jonathan Rea
3 Jonathan Rea Scott Redding Michael van der Mark Jonathan Rea Jonathan Rea
4 29.08. Aragonien  Aragonien Alcañiz Jonathan Rea 1 Scott Redding Chaz Davies Jonathan Rea Chaz Davies Scott Redding
30.08. 2 Jonathan Rea Scott Redding Michael van der Mark Jonathan Rea
3 Jonathan Rea Chaz Davies Alvaro Bautista Jonathan Rea Jonathan Rea
5 05.09.   Teruel Jonathan Rea 1 Michael Ruben Rinaldi Jonathan Rea Chaz Davies Michael Ruben Rinaldi
06.09. 2 Scott Redding Jonathan Rea Michael Ruben Rinaldi Alex Lowes
3 Jonathan Rea Michael Ruben Rinaldi Scott Redding Michael Ruben Rinaldi
6 19.09. Katalonien  Katalonien Montmeló Jonathan Rea 1 Jonathan Rea Scott Redding Chaz Davies Jonathan Rea
20.09. 2 Michael van der Mark Jonathan Rea Loris Baz Alvaro Bautista
3 Chaz Davies Michael van der Mark Garrett Gerloff Chaz Davies
7 03.10. Frankreich  Frankreich Magny-Cours Eugene Laverty 1 Jonathan Rea Loris Baz Alex Lowes Jonathan Rea
04.10. 2 Jonathan Rea Alex Lowes Michael van der Mark Jonathan Rea
3 Scott Redding Loris Baz Chaz Davies Loris Baz
8 17.10. Portugal  Estoril Estoril Toprak Razgatlıoğlu 1 Toprak Razgatlıoğlu Chaz Davies Garrett Gerloff Michael van der Mark
18.10. 2 Toprak Razgatlıoğlu Garrett Gerloff Michael van der Mark Toprak Razgatlıoğlu
3 Chaz Davies Scott Redding Toprak Razgatlıoğlu Chaz Davies
1 Berechtigt nur beim ersten Rennen und beim Superpole-Rennen zu Startplatz 1.

FahrerwertungBearbeiten

Pos. Fahrer Maschine AUS
Australien 
ESP
Spanien 
PRT
Portugal 
ARA
Aragonien 
TER
 
CAT
Katalonien 
FRA
Frankreich 
EST
Portugal 
Gesamt-
punkte
R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2
1 Vereinigtes Konigreich  Jonathan Rea Kawasaki DNF 1 2 2 1 6 1 1 1 3 1 1 2 2 1 1 2 4 1 1 4 4 5 14 360
2 Vereinigtes Konigreich  Scott Redding Ducati 3 3 3 1 2 1 7 5 2 1 2 4 DNF 1 3 2 8 6 5 4 1 DNF 6 2 305
3 Vereinigtes Konigreich  Chaz Davies Ducati 8 13 6 4 5 2 11 DNF 4 2 5 2 3 5 DNF 3 4 1 4 5 3 2 4 1 273
4 Turkei  Toprak Razgatlıoğlu Yamaha 1 2 DNF 3 DNF 3 2 2 8 6 7 8 5 7 7 6 INJ INJ 6 9 9 1 1 3 228
5 Niederlande  Michael van der Mark Yamaha 4 5 4 DNF 3 7 3 7 3 5 3 6 4 10 6 4 1 2 9 3 5 DNF 3 4 223
6 Vereinigtes Konigreich  Alex Lowes Kawasaki 2 4 1 9 7 5 4 4 DNF DNF 6 9 6 6 5 9 7 8 3 2 7 6 DNF DNF 189
7 Italien  Michael Ruben Rinaldi Ducati 10 9 NC 6 11 4 5 8 6 4 8 5 1 3 2 7 6 DNF 7 7 6 7 9 6 186
8 Frankreich  Loris Baz Yamaha 7 7 8 5 4 DNF 6 3 DNF 7 9 DNF 12 11 8 14 3 10 2 6 2 9 DNF DNF 142
9 Spanien  Álvaro Bautista Honda 6 16 6 7 10 8 9 11 5 DNF 4 3 DNF 4 DNF 5 DNF DNS 12 14 15 17 7 5 113
10 Vereinigtes Konigreich  Leon Haslam Honda 5 8 12 10 9 12 12 9 13 10 10 7 7 8 4 10 DNF 9 DNF 11 13 5 8 7 113
11 Vereinigte Staaten  Garrett Gerloff Yamaha 13 INJ INJ 11 8 10 14 10 11 DNF 13 10 11 13 10 8 5 3 DNF 8 8 3 2 DNF 103
12 Vereinigtes Konigreich  Tom Sykes BMW 9 6 10 NC 6 11 8 6 7 DNF 15 12 10 9 DNF DNF 9 5 DNF 20 10 10 11 10 88
13 Spanien  Javier Forés Kawasaki DNF 12 11 13 12 13 13 13 DNF 8 12 11 13 16 13 13 12 15 8 12 DNF 8 10 8 61
14 Italien  Federico Caricasulo Yamaha 12 14 DNF DNF 16 16 15 12 9 9 11 13 9 12 9 15 DNF 12 11 DNF 11 DNF 12 9 58
15 Irland  Eugene Laverty BMW 11 INJ INJ 15 13 DNF 10 20 12 16 16 14 8 14 11 11 11 7 DNF 15 14 12 16 12 55
16 Argentinien  Leandro Mercado Ducati DNF 17 15 16 14 10 11 DNF DNS INJ INJ INJ INJ INJ INJ 10 10 DNF 13 14 13 24
17 Italien  Marco Melandri Ducati 8 18 9 17 15 14 14 17 DNF DNF 17 12 23
18 Deutschland  Jonas Folger Yamaha 12 10 11 11 13 11 19
19 Deutschland  Sandro Cortese Kawasaki 13 11 9 14 14 14 DNF INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ 14
20 Frankreich  Sylvain Barrier Ducati 16 21 DNF 18 16 15 12 18 16 DNF 19 DNF 18 15 DNF 13 13 12 INJ INJ INJ 12
21 Chile  Maximilian Scheib Kawasaki 15 10 7 DNF 15 18 21 DNF DNF DNF 14 15 16 15 DNF INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ INJ 11
22 Japan  Takumi Takahashi Honda DNF 15 DNF 18 22 DNF 19 19 18 15 20 18 15 21 16 19 16 14 17 19 18 14 17 17 6
23 Italien  Matteo Ferrari Ducati 14 18 14 DNF 15 15 5
24 Frankreich  Christophe Ponsson Aprilia 12 19 DNF DNF 17 16 DNF NC 17 4
25 Spanien  Román Ramos Kawasaki 13 19 DNF DNF 20 15 4
26 Italien  Lorenzo Zanetti Ducati 17 13 13 3
27 Frankreich  Valentin Debise Kawasaki 20 14 DNF 14 16 17 2
28 Brasilien  Eric Granado Honda 15 18 16 1
29 Spanien  Xavier Pinsach Kawasaki 15 18 DNF 1
Italien  Samuele Cavalieri Ducati 16 DNF DNF 16 17 16 0
Italien  Lorenzo Gabellini Honda 17 20 19 20 18 17 17 21 19 0
Vereinigtes Konigreich  Leon Camier Ducati DNS DNS DNS 0
Frankreich  Loris Cresson Kawasaki 18 20 19 0
Farbe Bedeutung
Gold Sieger
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett Rennen nicht beendet (DNF)
nicht klassifiziert (NC)
Rot nicht qualifiziert (DNQ)
Schwarz disqualifiziert (DSQ)
Weiß nicht am Start (DNS)
zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (C)
ohne Farbe nicht am Training teilgenommen (DNP)
verletzt oder krank (INJ)
ausgeschlossen (EX)
nicht erschienen (DNA)
fett Pole-Position
kursiv Schnellste Rennrunde

KonstrukteurswertungBearbeiten

Pos. Konstrukteur AUS
Australien 
ESP
Spanien 
PRT
Portugal 
ARA
Aragonien 
TER
 
CAT
Katalonien 
FRA
Frankreich 
EST
Portugal 
Gesamt-
punkte
R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2 R1 SR R2
1 Japan  Kawasaki 2 1 1 2 1 5 1 1 1 3 1 1 2 3 1 1 2 4 1 1 4 4 5 8 392
2 Italien  Ducati 3 3 3 1 2 1 5 7 2 1 1 2 1 1 2 2 4 1 4 4 1 2 4 1 391
3 Japan  Yamaha 1 2 4 3 3 3 2 2 3 5 3 6 4 7 6 4 1 2 2 3 2 1 1 3 330
4 Japan  Honda 5 8 6 7 9 8 9 9 5 10 4 3 7 4 4 5 16 9 12 11 13 5 7 5 166
5 Deutschland  BMW 9 6 10 15 6 11 8 6 7 16 15 12 8 9 11 11 9 5 DNF 15 10 10 11 10 101
6 Italien  Aprilia 12 19 DNF DNF 17 16 DNF NC 17 4

WeblinksBearbeiten