Sune Folkesson

Sohn von Folke Birgersson

Sune Folkesson (* im 12. Jahrhundert; † 1247) war der Sohn von Folke Birgersson.

Sune soll laut den Annalen des Klosters in Vreta nach der Schlacht bei Gestilren 1210 Helena Sverkersdotter, die Tochter des in der Schlacht gefallenen Königs Sverker II. aus dem Kloster geraubt und dann geheiratet haben.

2008 verfilmte der Regisseur Peter Flinth die Götaland-Trilogie von Jan Guillou unter dem Titel Arn − Der Kreuzritter. Sune Folkesson wurde von Nijas Ørnbak-Fjeldmose dargestellt.

NachkommenBearbeiten

Literatur und QuellenBearbeiten

  • Agneta Conradi Mattsson: Riseberga kloster, Birger Brosa & Filipssönerna, Vetenskapliga skrifter utgivna av Örebro läns museum 2; 1998, ISBN 91-85642-24-X
  • Dick Harrison: Jarlens sekel - En berättelse om 1200-talets Sverige; Ordfront, Stockholm, 2002, ISBN 91-7324-999-8