Sudirman Cup 2003

Badmintonwettbewerb

Der Sudirman Cup 2003, die Weltmeisterschaft für gemischte Mannschaften im Badminton, fand vom 18. bis 23. März 2003 in Eindhoven statt. Südkorea gewann in dieser achten Auflage des Championats gegen China im Finale mit 3:1.

EndstandBearbeiten

Gruppe 1
Pos. Land
1 Korea Sud  Südkorea
2 China Volksrepublik  China
3 Danemark  Dänemark
Indonesien  Indonesien
5 England  England
6 Schweden  Schweden
Gruppe 2
Pos. Land
7 Hongkong  Hongkong
8 Malaysia  Malaysia
9 Japan  Japan
10 Niederlande  Niederlande
11 Taiwan  Taiwan
12 Deutschland  Deutschland
13 Ukraine  Ukraine
14 Schottland  Schottland
Gruppe 3
Pos. Land
15 Russland  Russland
16 Indien  Indien
17 Finnland  Finnland
18 Bulgarien  Bulgarien
19 Wales  Wales
20 Vereinigte Staaten  USA
21 Osterreich  Österreich
22 Norwegen  Norwegen
Gruppe 4
Pos. Land
23 Polen  Polen
24 Frankreich  Frankreich
25 Spanien  Spanien
26 Australien  Australien
27 Island  Island
28 Schweiz  Schweiz
29 Belgien  Belgien
30 Tschechien  Tschechien
Gruppe 5
Pos. Land
31 Portugal  Portugal
32 Slowenien  Slowenien
33 Kasachstan  Kasachstan
34 Sudafrika  Südafrika
35 Peru  Peru
36 Estland  Estland
37 Slowenien  Slowenien
38 Israel  Israel
Gruppe 6
Pos. Land
39 Ungarn  Ungarn
40 Litauen 1989  Litauen
41 Zypern 1960  Zypern
42 Luxemburg  Luxemburg
43 Griechenland  Griechenland
44 Gronland  Grönland
45 Lettland  Lettland
46 Gibraltar  Gibraltar
Gruppe 7
Pos. Land
47 Jamaika  Jamaika
48 Turkei  Türkei
49 Suriname  Suriname
50 Faroer  Färöer

FinaleBearbeiten

Südkorea
3
Eindhoven
China
1
1 2 3
1 Korea Sud 
China Volksrepublik 
Kim Dong-moon / Ra Kyung-min
Zhang Jun / Gao Ling
11
8
11
0
   
2 Korea Sud 
China Volksrepublik 
Jun Jae-youn
Gong Ruina
11
7
7
11
2
11
 
3 Korea Sud 
China Volksrepublik 
Lee Hyun-il
Chen Hong
15
10
15
12
   
4 Korea Sud 
China Volksrepublik 
Lee Dong-soo / Yoo Yong-sung
Zhang Wei / Cai Yun
15
3
17
14
   
5 Korea Sud 
China Volksrepublik 
Ra Kyung-min / Lee Kyung-won
Wei Yili / Zhao Tingting
      nicht
gespielt

ReferenzenBearbeiten