Hauptmenü öffnen

Stollberg (Nordfriesland)

Berg im Kreis Nordfriesland in Deutschland

Der Stollberg ist im Kreis Nordfriesland mit 43,4 Metern über NN nach dem Sandesberg bei Ostenfeld (Husum) (53,3 Meter), der Uwe-Düne in der Gemeinde Kampen auf Sylt (50,2 Meter) und der Rantzauhöhe innerhalb des Langenbergs südlich der Gemeinde Leck (Nordfriesland) (44,8 Meter) die vierthöchste Erhebung des Kreises. Der Stollberg – ein Teil des nach Westen vorstoßenden Geestrückens – entstand als sogenannte Altmoräne während der Saale-Eiszeit und wurde insbesondere während der Weichsel-Eiszeit abschließend geformt. Von hier aus hat man eine gute Sicht über die Landschaftsräume der näheren und weiteren Umgebung. Der Berg, der zur Gemeinde Bordelum gehört, liegt direkt an der Bundesstraße 5.

Stollberg
Blick vom Bredstedter Koog zum Stollberg

Blick vom Bredstedter Koog zum Stollberg

Höhe 43,4 m
Lage Kreis Nordfriesland
Koordinaten 54° 38′ 40″ N, 8° 56′ 40″ OKoordinaten: 54° 38′ 40″ N, 8° 56′ 40″ O
Stollberg (Nordfriesland) (Schleswig-Holstein)
Stollberg (Nordfriesland)

In der Nähe des Berges befindet sich die Stollbergquelle, die in früheren Zeiten als heilig angesehen wurde.

Im April 2002 hat das Ministerium für Umwelt, Natur und Forsten des Landes Schleswig-Holstein das Gebiet in diesem Bereich zum Naturerlebnisraum erklärt.

Auf dem Stollberg steht der 108 Meter hohe Fernmeldeturm Bredstedt mit einer öffentlich zugänglichen Aussichtsplattform in 20 Metern Höhe.