Hauptmenü öffnen

Die Stiftung Haus Lindenhof ist ein katholischer Träger von Einrichtungen und Diensten zur Betreuung von Menschen mit Behinderung sowie alter und pflegebedürftiger Menschen. Die Stiftung hat ihren Namen vom Hof Lindenhof bei Bettringen, einem Stadtteil von Schwäbisch Gmünd. Dort befindet sich auch ihr Verwaltungszentrum.

Stiftung Haus Lindenhof
Logo
Rechtsform Katholische Einrichtung
Gründung 1971
Gründer Bistum Rottenburg-Stuttgart, Caritasverband der Diözese
Hauptsitz Schwäbisch Gmünd
Schwerpunkt Einrichtungen und Dienste für Menschen mit Behinderung und alte, pflegebedürftige Menschen
Mitarbeiter rund 1500
Website www.haus-lindenhof.de

HintergrundBearbeiten

Die Stiftung Haus Lindenhof wurde von der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Caritasverband der Diözese 1971 als gemeinnützige GmbH gegründet und 1986 in eine kirchliche Stiftung umgewandelt. Heute gehören in Ostwürttemberg zahlreiche Einrichtungen bzw. Angebote zur Stiftung Haus Lindenhof. Rund 2.100 alte und behinderte Menschen werden von über 1.500 Mitarbeitern der Stiftung begleitet, gefördert, betreut und gepflegt. Das Motto der Stiftung heißt „selbst. bestimmt. leben.“

EinrichtungenBearbeiten

Zur Stiftung Haus Lindenhof gehören neben den bereichsübergreifenden mobilen Dienste für Senioren und Menschen mit Behinderung, folgende Einrichtungen im Ostalbkreis und in den Landkreisen Heidenheim und Göppingen in Baden-Württemberg:

im Bereich Wohnen, Lernen und Arbeiten für Menschen mit Behinderungen
  • vier Wohneinrichtungen (mit angegliederten dezentralen Wohngemeinschaften)
  • vier Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM)
  • einen Förder- und Betreuungsbereich für schwerstbehinderte Menschen
  • ein Kompetenzzentrum Arbeit
  • eine private Schule für Menschen in Schwäbisch Gmünd mit zwei Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren im Verbund: - Förderschwerpunkt geistige Entwicklung – Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung mit den zusätzlichen Bildungsgängen Grund- und Hauptschule und Lernförderung.
  • vier Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung (Beratung und Ambulante Dienste – BAD) in Schwäbisch Gmünd, Göppingen, Heidenheim und Ellwangen.
  • ein Teilhabetreff im inklusiven Kulturcafé Bunter Hund. Konzept und Ziel im Bunten Hund ist Inklusion.[1]
im Bereich Wohnen und Pflege im Alter gehören
für alte und pflegebedürftige Menschen und für Menschen mit Behinderung
  • Mobile Dienste in Schwäbisch Gmünd und Ellwangen

Zudem unterhält die Stiftung das Tochterunternehmen Haus Lindenhof Service GmbH mit Sitz in Schwäbisch Gmünd, das sich auf Gebäudemanagement, Hauswirtschaft und Fahrdienste spezialisiert hat.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten