Stephen Donnelly

irischer Politiker

Stephen Donnelly (* 14. Dezember 1975 in Delgany, County Wicklow) ist ein irischer Politiker der Fianna Fáil, der seit 2011 Mitglied (Teachta Dála) des Dáil Éireann, des Unterhauses des Parlaments (Oireachtas), sowie seit 2020 Gesundheitsminister in der Regierung Martin ist.

Stephen Donnelly (2016)

LebenBearbeiten

Stephen Donnelly, Sohn eines Unternehmers und einer Lehrerin, absolvierte nach dem Schulbesuch ein Studium im Fach Maschinenbau am University College Dublin (UCD) und war als Werkstudent am Massachusetts Institute of Technology (MIT) tätig. Im Jahr 2000 begann er seine berufliche Laufbahn als Managementberater bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company in London, nachdem er zuvor im Familienbetrieb Hickey Fabrics gearbeitet hatte. Er spezialisierte sich dabei auf Transformationsänderungen für große Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors, aber auch in den Bereichen Private Equity, Einzelhandel, öffentliche Infrastruktur, Gesundheitswesen, Bildung, internationale Entwicklung, freiwilliger und sozialer Sektor. Während seiner dortigen Tätigkeit begann er ein postgraduales Studium im Fach Internationale Entwicklung an der Harvard Kennedy School, das er 2008 mit einem Master of Public Administration (MPA) mit dem Schwerpunkt Wiederaufbau der Volkswirtschaften sowie Schutz und Stärkung schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen abschloss.

Bei den Wahlen vom 25. Februar 2011 kandidierte Donnelly vor dem Hintergrund der wachsenden Wirtschafts- und Sozialkrise im Wahlkreis Wicklow als Parteiloser und wurde erstmals zum Mitglied (Teachta Dála) des Dáil Éireann, des Unterhauses des Parlaments (Oireachtas), gewählt. Am 15. Juli 2015 gehörte er mit den beide ebenfalls parteilosen Unterhausabgeordneten Catherine Murphy und Róisín Shortall zu den Gründern der Social Democrats (Daonlathaigh Shóisialta) und wurde mit diesen gemeinsam Parteivorsitzender sowie gemeinsamer Spitzenkandidat bei den Wahlen vom 26. Februar 2016.[1][2] Er wurde im Wahlkreis Wicklow wiedergewählt, trat aber am 5. September 2016 als gemeinsamer Vorsitzender zurück und verließ die Partei. Nachdem er anschließend wieder als Parteiloser dem Dáil Éireann angehörte, wurde er im Februar 2017 Mitglied der liberal-konservativen Fianna Fáil (FF).[3] Für diese wurde er bei den Wahlen am 8. Februar 2020 im Wahlkreis Wicklow erneut zum Mitglied des Dáil Éireann gewählt.

Am 27. Juni 2020 wurde Stephen Donnelly als Gesundheitsminister (Minister for Health) in die Regierung Martin berufen.[4][5]

Aus seiner 2005 geschlossenen Ehe mit Susan Leavy gingen drei Kinder hervor.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Elections to the Dail Eireann 2016
  2. Profile: Stephen Donnelly (SD). Wicklow: First TD elected of five. In: The Irish Times vom 27. Februar 2016
  3. Stephen Donnelly is joining Fianna Fáil but he hasn’t always been the party’s biggest fan. The Wicklow TD has been less than glowing when talking about the party in the past.. In: The Journal vom 2. Februar 2017
  4. Regierung Martin
  5. Revealed: New Cabinet and Taoiseach's Seanad nominees. In: Raidió Teilifís Éireann vom 28. Juni 2020