Hauptmenü öffnen

Stephanie Bendrat

österreichische Hürdenläuferin
Stephanie Bendrat Leichtathletik

20170218 Staatsmeisterschaft Leichtathletik 3717.jpg
Stephanie Bendrat bei den österreichischen
Hallen-Staatsmeisterschaften 2017

Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 5. März 1991 (27 Jahre)
Geburtsort Laufen (Salzach)DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 164 cm
Gewicht 52 kg
Karriere
Disziplin 100-Meter-Hürdenlauf
Bestleistung 13,11 s
Verein Union Salzburg Leichtathletik
Status aktiv
Medaillenspiegel
Österr. Meisterschaften 1 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Österr. Hallenmeistersch. 5 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Österr. Meisterschaften
0Bronze0 Kapfenberg 2015 100 Meter
0Gold0 Salzburg 2016 100 Meter Hürden
0Silber0 Salzburg 2016 100 Meter
Österr. Hallenmeisterschaften
0Gold0 Linz 2015 60 Meter Hürden
0Gold0 Linz 2016 60 Meter Hürden
0Gold0 Linz 2016 60 Meter
0Gold0 Wien 2017 60 Meter Hürden
0Bronze0 Wien 2017 60 Meter
0Gold0 Linz 2018 60 Meter Hürden
letzte Änderung: 16. Mai 2018

Stephanie Bendrat (* 5. März 1991 in Laufen, Bayern) ist eine österreichische Hürdenläuferin deutscher Herkunft, die sich auf die 100-Meter-Distanz spezialisiert hat. Sie ist mehrfache österreichische Meisterin und trainiert bei der Union Salzburg Leichtathletik.[1]

WerdegangBearbeiten

Stephanie Bendrat wuchs im benachbarten Bayern auf und ist seit frühester Jugend als Leichtathletin aktiv. Seit 2009 lebt sie in Salzburg, wo sie Jus studiert.[2] 2015 wurde sie eingebürgert[3] und belegte bei den Hallenweltmeisterschaften 2016 in Portland (USA) Platz 13.[4]

Bei der Sommer-Universiade 2017 in Taiwan wurde sie im August mit 13,74 s Siebte über 100 Meter Hürden.

Stephanie Bendrat ist am 3. März 2018 bei den Hallenweltmeisterschaften der Leichtathleten in Birmingham im Halbfinallauf über 60 Meter Hürden ausgeschieden und belegte den 15. Rang.[5]

Die Studentin der Rechtswissenschaften trainiert seit 2018 mit einer Trainingsgruppe des TV Wattenscheid 01 Leichtathletik in Bochum (Deutschland).[6] Sie wurde bis Dezember 2017 von Philipp Unfried trainiert und seitdem von Slawomir Filipowski.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Stephanie Bendrat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten