Stephan Füssel

deutscher Buchwissenschaftler, Hochschullehrer und Buchautor

Stephan Füssel (* 24. März 1952 in Hildesheim) ist ein deutscher Buchwissenschaftler. Seit 1992 ist er als Universitätsprofessor für Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz tätig, im Jahr 2020 wurde er emeritiert.[1]

LebenBearbeiten

Füssel studierte nach dem Abitur am Gymnasium Josephinum in Hildesheim die Fächer Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen. 1977 legte er das Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Deutsch, Geschichte und Erziehungswissenschaften ab und 1983 promovierte er in Deutscher Philologie an der Göttinger Universität. Seit 1983 war er zunächst Akademischer Rat, dann Oberassistent im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Regensburg. Zum Wintersemester 1992/93 wurde Füssel auf den Lehrstuhl für Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz berufen. Er war Leiter des dortigen Instituts für Buchwissenschaft und zeitgleich Direktor des „Forschungsinstituts Lesen und Medien“. In den Jahren 2005–2008 war er Dekan des neugegründeten Fachbereichs 05: Philosophie und Philologie und von 2005–2020 war er außerdem Senator der Universität Mainz.[2]

Werk und AuszeichnungenBearbeiten

Füssel ist als Buchautor mit zahlreichen Publikationen zur Buch- und Verlagsgeschichte hervorgetreten, insbesondere zum europäischen Frühdruck und zur Person Gutenbergs, des Erfinders des europäischen Buchdruckes. Als Buchwissenschaftler wirkt er in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften mit, so war er in den Jahren 1988–2001 Präsident der „Willibald-Pirckheimer-Gesellschaft zur Erforschung von Renaissance und Humanismus“, in den Jahren 1991–1998 Vorstandsmitglied des „Wolfenbütteler Arbeitskreises zur Geschichte des Buchwesens“ und ist seit 1993 Vorstandsmitglied der „Internationalen Gutenberg-Gesellschaft“ und seit 1994 Herausgeber des Gutenberg-Jahrbuches.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Die Geschichte der Volksbibliothek Göttingen. Verlag Traugott Bautz GmbH, Göttingen 1977. ISBN 978-3-88309-001-6
  • (Hrsg.) Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz. Mainz 1997 (Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft Nr. 112).
  • Johannes Gutenberg. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1999, 4. Aufl. 2007 (Rowohlts Monographien 50610)
  • Gutenberg und seine Wirkung. Insel-Verlag, Frankfurt a. M./Leipzig 1999.
  • (Hrsg.) Giambattista Bodoni: Handbuch der Typografie. Parma 1818. Vollständiger Reprint mit einleitendem Kommentar, Taschen Verlag, Köln 2010.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Univ.-Prof. Dr. Stephan Füssel (Seniorlehrprofessur) – Mainzer Buchwissenschaft. Abgerufen am 31. Dezember 2021 (deutsch).
  2. Univ.-Prof. Dr. Stephan Füssel (Seniorlehrprofessur) – Mainzer Buchwissenschaft. Abgerufen am 31. Dezember 2021 (deutsch).