Stefano Russo

italienischer römisch-katholischer Bischof

Stefano Russo (* 26. August 1961 in Ascoli Piceno, Italien) ist ein italienischer Geistlicher, früherer Generalsekretär der Italienischen Bischofskonferenz und römisch-katholischer Bischof von Velletri-Segni.

Wappen von Stefano Russo als Bischof von Fabriano-Matelica

LebenBearbeiten

Stefano Russo empfing am 20. April 1991 die Priesterweihe für das Bistum Ascoli Piceno.[1]

Papst Franziskus ernannte ihn am 18. März 2016 zum Bischof von Fabriano-Matelica.[1] Die Bischofsweihe spendete ihm der Erzbischof von Ancona-Osimo, Edoardo Kardinal Menichelli, am 28. Mai desselben Jahres. Mitkonsekratoren waren der Bischof von Ascoli Piceno, Giovanni D’Ercole FDP, und der Altbischof von Cassano all’Jonio, Nunzio Galantino. Die Amtseinführung im Bistum Fabriano-Matelica fand am 11. Juni 2016 statt.

Am 28. September 2018 wurde er zudem zum Generalsekretär der Italienischen Bischofskonferenz ernannt.[2] Papst Franziskus nahm am 27. April 2019 sein Rücktrittsgesuch als Bischof von Fabriano-Matelica an. Das Amt des Generalsekretärs der Bischofskonferenz behielt er bei.[3] Bis 26. Juli 2019 verwaltete er das Bistum Fabriano-Matelica als Apostolischer Administrator.

Am 7. Mai 2022 ernannte ihn Papst Franziskus zum Bischof von Velletri-Segni.[4] Die Amtseinführung fand am 26. Juni desselben Jahres statt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Rinuncia del Vescovo di Fabriano-Matelica (Italia) e nomina del successore. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 18. März 2016, abgerufen am 18. März 2016 (italienisch).
  2. Nomina del Segretario Generale della Conferenza Episcopale Italiana. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 1. Oktober 2018, abgerufen am 1. Oktober 2018 (italienisch).
  3. Rinuncia del Vescovo di Fabriano-Matelica (Italia). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 27. April 2019, abgerufen am 27. April 2019 (italienisch).
  4. Rinuncia e nomina del Vescovo della Diocesi suburbicaria di Velletri-Segni (Italia). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 7. Mai 2022, abgerufen am 7. Mai 2022 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
Giancarlo VecerricaBischof von Fabriano-Matelica
2016–2019
Francesco Massara
Vincenzo ApicellaBischof von Velletri-Segni
seit 2022