Hauptmenü öffnen

Stefano Denswil

niederländischer Fußballspieler

Stefano Denswil (* 7. Mai 1993 in Zaandam, Provinz Nordholland) ist ein niederländischer Fußballspieler. Er läuft meistens in der Abwehrkette auf und steht seit Januar 2015 beim belgischen Erstligisten FC Brügge unter Vertrag.

Stefano Denswil
Personalia
Geburtstag 7. Mai 1993
Geburtsort ZaandamNiederlande
Größe 185 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1999–2001 Hellas Sport
2001–2012 Ajax Amsterdam
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2015 Jong Ajax 46 (5)
2012–2015 Ajax Amsterdam 22 (1)
2015– FC Brügge 116 (6)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008 Niederlande U-15 5 (0)
2009 Niederlande U-16 2 (0)
2009–2010 Niederlande U-17 10 (1)
2010 Niederlande U-18 1 (0)
2011–2012 Niederlande U-19 6 (0)
2012–2013 Niederlande U-20 5 (2)
2013–2014 Niederlande U-21 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Dezember 2018

VereinskarriereBearbeiten

Ajax AmsterdamBearbeiten

Bis zu seinen Aufstieg in die zweite Mannschaft von Ajax Amsterdam, welche als Jong Ajax bekannt ist, durchlief Stefano Denswil die Jugendmannschaften von Ajax. Sein Debüt gab er am 12. September 2011 bei dem 5:2-Sieg gegen die zweite Mannschaft von NEC Nijmegen.[1] Bei diesem Sieg steuerte er mit dem zwischenzeitlichen 3:0 in der 53. Minute auch seinen ersten Treffer für Jong Ajax bei.[1][2]

In der Saison 2012/13 durfte Denswil sein Debüt für die erste Mannschaft von Ajax Amsterdam geben, als er vom Trainer Frank de Boer beim 2:0-Sieg gegen ONS Sneek in der 3. Runde des KNVB-Pokal eingesetzt wurde.[3] In diesem Spiel konnte er in der 88. Minute den 2:0-Endstand erzielen[4] und damit sein erstes Tor für Ajax Amsterdam.[3] Sein Debüt in der Eredivisie gab er am 3. November 2012 bei der 0:2-Niederlage gegen Vitesse Arnheim. In der Saison durfte er noch drei weitere Spiele bestreiten und am Ende der Saison mit seinen Mannschaftskollegen den Gewinn der Eredivisie feiern.

Am 18. September 2013 feierte Denswil bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Barcelona in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2013/14 sein Debüt im internationalen Vereinsfußball. Sein erstes Tor in der Champions League konnte er beim 1:1-Unentschieden gegen den AC Mailand am 1. Oktober 2013 erzielen[3], als er in der 90. Minute sein Team zwischenzeitlich in Führung gebracht hatte.[5] Am 30. März 2014 konnte er beim 3:0-Sieg gegen FC Twente Enschede seinen ersten Ligatreffer erzielen,[3] als er in der 29. Minute das zwischenzeitliche 1:0 erzielen konnte.[6] Mit diesem Tor und seinen Einsätzen beteiligte er sich an der Verteidigung des Meistertitels. Zudem konnte Denswil und seine Teamkollegen das Finale des KNVB-Pokals erreichen, welches sie aber mit 1:5 gegen PEC Zwolle verloren.

FC BrüggeBearbeiten

Am 4. Januar 2015 wechselte Stefano Denswil zum belgischen Erstligisten FC Brügge und debütierte am 25. Januar 2015 beim 3:0-Sieg gegen den Lokalrivalen Cercle Brügge.[7] Mit der Mannschaft aus Brügge konnte er in der regulären Saison den ersten Platz belegen. Nach der Meisterschaftsrunde belegte sie den zweiten Platz und ist damit der Vizemeister der Saison 2014/15. Nachdem sie die Halbfinalduelle gegen Cerce Brügge, in welchen Denswil mitgewirkt hat, mit 5:1 und 3:2 gewannen, zogen sie in das Finale ein und gewannen dieses mit 2:1 gegen den RSC Anderlecht. In der folgenden Saison gab Denswil in der Gruppenphase beim 1:1-Unentschieden gegen KP Legia Warschau am 22. Oktober 2014 ein Debüt in der UEFA Europa League.[7] Mit dem Siegtreffer beim 1:0 im Achtelfinale des belgischen Pokals gegen Sporting Lokeren erzielte er sein erstes Tor für den FC Brücke und seinen ersten Ligatreffer erzielte er bei der 1:4-Niederlage gegen den RSC Anderlecht[7], als er in der 58. Minute das zwischenzeitliche 1:2 erzielte.[8] 2016 und 2018 konnte er mit dem Verein die Belgische Meisterschaft gewinnen.

NationalmannschaftskarriereBearbeiten

Ab der U-15 hat er seit 2007 alle Jugendnationalmannschaften der Niederlande durchlaufen. In der U-17 konnte er einen Treffer erzielen und in der U-20 zwei. Zuletzt spielte er zwischen 2013 und 2014 für die U-21-Nationalmannschaft der Niederlande und absolvierte insgesamt sieben Partien.

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Einsätze für Ajax Amsterdam II auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016
  2. Spielbericht NEC Nijmegen II vs. Ajax Amsterdam II auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016
  3. a b c d Einsätze für Ajax Amsterdam auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016
  4. Spielbericht ONS Sneek vs. Ajax Amsterdam auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016
  5. Spielbericht Ajax Amsterdam vs. AC Mailand auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016
  6. Spielbericht Ajax Amsterdam vs. FC Twente Enschede auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016
  7. a b c Einsätze für FC Brügge auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Januar 2016
  8. Spielbericht FC Brügge vs. RSC Anderlecht auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. Februar 2016

WeblinksBearbeiten