Stade Olympique de Chamonix

Stadtion in Chamonix, Frankreich

Das Stade Olympique de Chamonix ist ein Stadion in der französischen Gemeinde Chamonix-Mont-Blanc, das anlässlich der Olympischen Winterspiele 1924 gebaut wurde. Es bot Platz für rund 45.000 Zuschauer.

Stade Olympique de Chamonix
Das Stadion bei einem Eishockeyspiel während der Olympischen Winterspiele 1924
Das Stadion bei einem Eishockeyspiel während der Olympischen Winterspiele 1924
Daten
Ort 99, Avenue de la Plage
FrankreichFrankreich 74400 Chamonix-Mont-Blanc, Frankreich
Koordinaten 45° 55′ 35,5″ N, 6° 52′ 27,5″ OKoordinaten: 45° 55′ 35,5″ N, 6° 52′ 27,5″ O
Eröffnung 1924
Kapazität 45.000 Plätze
Veranstaltungen
Lage
Stade Olympique de Chamonix (Frankreich)

Während der Winterspiele fanden hier die Eröffnungs- und Schlusszeremonien sowie das Curling, die Eishockeyspiele, der Eiskunstlauf, der Eisschnelllauf und die Militärpatrouillen statt.

Sechs Jahre später wurde die Eishockey-Weltmeisterschaft 1930 hier ausgetragen, wobei die Finalspiele aufgrund von Tauwetter in Wien respektive Berlin ausgespielt wurden.

WeblinksBearbeiten

Commons: Stade Olympique de Chamonix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien