St. Johannes (Bürgel)

Kirchengebäude in Bürgel

Die Stadtkirche St. Johannes befindet sich am Markt der Stadt Bürgel im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen. Sie gehört zum Pfarrbereich Bürgel im Kirchenkreis Eisenberg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Die Kirche

GeschichteBearbeiten

Das Aussehen der großen einschiffigen im Kern spätgotischen Kirche mit polygonalem Chor, Mansarddach und Westturm wurde durch Umbauarbeiten 1983–1988 verändert.

Das Spitzbogenportal im Süden mit profiliertem Gewände und Blendgiebel mit Christus Salvator ist bekrönt von einer Frauenfigur und einem kleinen Kruzifix. Bauinschriften aus 1601 und 1682 weisen auf vergangene Arbeiten hin. Das nördliche Spitzbogenportal mit dem kleinen Volutengiebel und dem Relief des Kreuzes ist einfach gehalten. Der Westturm stammt aus 1812 und der achteckige Turmaufsatz aus 1851.

AusstattungBearbeiten

Das Innere des Kirchenschiffes wurde 1754–1756 vollständig erneuert. An der Ostseite befinden sich drei Emporen und an der Westseite zwei. Das hölzerne Spiegelgewölbe im Chor wird von vier marmorierten Säulen gestützt. Der Taufstein ist aus dem 17. Jahrhundert.

OrgelBearbeiten

Die Orgel wurde von Justinus Ehrenfried Gerhard aus Lindig 1767 erschaffen. 1876 änderte Hermann Kopp die Disposition, 1928 baute sie Hugo Schramm um, und 1996 wurde sie vom Unternehmen Hartmut Schüssler (Greiz) unter der Leitung von Thomas Wolf restauriert. Das Instrument mit mechanischer Spiel- und Registertraktur verfügt über 20 Register, die auf zwei Manuale und Pedal verteilt sind.

Disposition
[1][2]
I Hauptwerk CD–c3
Bordun 16′
Principal 8′
Gemshorn 8′
Gedackt 8′
Octava 4′
Rohrflöte 4′
Quinta 3′
Octava 2′
Tertian II 135′+113
Mixtur IV 1′
II Oberwerk CD–c3
Viola di Gamba 8′
Barem 8′
Principal 4′
Flauto Dolce 4′
Waldflöte 2′
Quinta 112
Vox Humana 8' (noch nicht rekonstruiert)
Pedal CD–c1
Principalbass 16′
Subbass 16′
Octavenbass 8′
Posaunenbaß 16′
  • Koppeln: Manualkoppel als Schiebekoppel, Pedalkoppel Hauptwerk an Pedal
  • Tremulant (noch nicht rekonstruiert)
  • Zimbelstern (noch nicht rekonstruiert)

WeblinksBearbeiten

Commons: Stadtkirche Bürgel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://vogtlaendischer-orgelbau.de/orgel-buergel.html, abgerufen am 18. Juli 2021
  2. Orgel in Bürgel, abgerufen am 25. Mai 2021

Koordinaten: 50° 56′ 32″ N, 11° 45′ 19″ O