Hauptmenü öffnen

Spurwillen

Ein Jagdhund zeigt Spurwillen oder Fährtenwillen, wenn er bei der Spur- oder Fährtenarbeit bemüht ist, die Spur zu halten und zu verfolgen. Der Spurwillen ist ein genetisch verankertes Verhalten, das besonders bei der Schweißarbeit von großem Nutzen ist.[1] Er ist Bewertungskriterium bei der Herbstzuchtprüfung (HZP) der Zuchtverbände.[2]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Haseder, S. 765
  2. Richard Blase, S. 336