Hauptmenü öffnen

Internationale GroßveranstaltungenBearbeiten

BadmintonBearbeiten

Höhepunkte des Badmintonjahres 1984 waren der Thomas Cup, der Uber Cup und die Europameisterschaft.

World Badminton Grand Prix

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
Chinese Taipei Open Danemark  Morten Frost Indonesien  Ivanna Lie Schweden  Thomas Kihlström
Schweden  Stefan Karlsson
England  Gillian Gilks
England  Karen Beckman
nicht ausgetragen
Japan Open Danemark  Morten Frost China Volksrepublik  Zheng Yuli Schweden  Thomas Kihlström
Schweden  Stefan Karlsson
England  Gillian Gilks
England  Karen Beckman
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
Scottish Open Danemark  Morten Frost England  Sally Podger Danemark  Morten Frost
Danemark  Jesper Helledie
Irland  Barbara Beckett
Schottland  Alison Fulton
Schottland  Billy Gilliland
England  Gillian Gowers
Dutch Open Danemark  Jens Peter Nierhoff England  Helen Troke Danemark  Mark Christiansen
Danemark  Michael Kjeldsen
England  Gillian Gilks
England  Karen Beckman
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
German Open Danemark  Michael Kjeldsen England  Karen Beckman England  Mike Tredgett
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
England  Karen Beckman
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
Denmark Open Danemark  Morten Frost China Volksrepublik  Zheng Yuli China Volksrepublik  Li Yongbo
China Volksrepublik  Tian Bingyi
Korea Sud  Kim Yun-ja
Korea Sud  Yoo Sang-hee
England  Dipak Tailor
England  Nora Perry
Swedish Open Danemark  Jens Peter Nierhoff Japan  Fumiko Tōkairin Korea Sud  Park Joo-bong
Korea Sud  Kim Moon-soo
Korea Sud  Kim Yun-ja
Korea Sud  Yoo Sang-hee
Schweden  Thomas Kihlstrøm
Schweden  Maria Bengtsson
All England Danemark  Morten Frost China Volksrepublik  Li Lingwei Indonesien  Rudy Heryanto
Indonesien  Hariamanto Kartono
China Volksrepublik  Lin Ying
China Volksrepublik  Wu Dixi
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
Thailand Open Indonesien  Icuk Sugiarto England  Helen Troke Indonesien  Christian Hadinata
Indonesien  Hadibowo
England  Gillian Gilks
England  Karen Beckman
nicht ausgetragen
Malaysia Open Indonesien  Icuk Sugiarto China Volksrepublik  Li Lingwei Korea Sud  Lee Deuk-choon
Korea Sud  Kim Moon-soo
China Volksrepublik  Wu Jianqiu
China Volksrepublik  Guan Weizhen
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
Indonesia Open Indonesien  Lius Pongoh China Volksrepublik  Li Lingwei Indonesien  Christian Hadinata
Indonesien  Hadibowo
England  Nora Perry
England  Jane Webster
Indonesien  Christian Hadinata
Indonesien  Ivanna Lie
Scandinavian Cup Danemark  Morten Frost China Volksrepublik  Han Aiping China Volksrepublik  Zhang Qiang
China Volksrepublik  Zhou Jincan
China Volksrepublik  Lin Ying
China Volksrepublik  Wu Dixi
England  Martin Dew
England  Gillian Gilks
Canadian Open Danemark  Michael Kjeldsen China Volksrepublik  Chen Hong Malaysia  Jalani Sidek
Malaysia  Razif Sidek
England  Gillian Gowers
England  Karen Chapman
England  Nigel Tier
England  Gillian Gowers
India Open abgesagt
Grand Prix Finale Danemark  Morten Frost China Volksrepublik  Han Aiping nicht ausgetragen

FußballBearbeiten

LeichtathletikBearbeiten

MotorradsportBearbeiten

Formula TTBearbeiten

Details: Formula TT 1984

TT-F1-KlasseBearbeiten

TT-F2-KlasseBearbeiten

 
Logo der Winterspiele in Sarajevo

TischtennisBearbeiten

  • Tischtennis-Europameisterschaft 1984 14. bis 22. April in Moskau
  • Länderspiele Deutschlands (Freundschaftsspiele)
    • 10. Juni: Trier: D. – Süd-Korea 0:3 (Damen)
    • 12. Januar: Baunatal: D. – Ungarn 4:5 (Damen + Herren)
    • 13. Februar: Stadtallendorf: D. – Japan 5:4 (Herren)
    • 13. Februar: Stadtallendorf: D. – Japan 3:3 (Damen)
    • 9. Juni: Trier: D. – England 3:0 (Herren)
    • 9. Juni: Trier: D. – Jugoslawien 0:3 (Herren)
    • 9. Juni: Trier: D. – Ungarn 3:0 (Herren)
    • 9. Juni: Trier: D. – England 0:3 (Damen)
    • 9. Juni: Trier: D. – Jugoslawien 2:3 (Damen)
    • 9. Juni: Trier: D. – Luxemburg 3:0 (Damen)
  • Europaliga
    • 11. Januar: Essen: D. – Ungarn 1:6 (Damen + Herren)
    • 15. Februar: Berlin: D. – England 1:6 (Damen + Herren)
    • 7. März: Östersund: D. – Schweden 1:6 (Damen + Herren)
    • 19. September: Heerlen: D. – Niederlande 6:1 (Damen + Herren)
    • 10. Oktober: Rucomberok: D. – Dänemark 3:4 (Damen + Herren)
    • 7. November: Neustadt/A.: D. – Polen 4:3 (Damen + Herren)
    • 12. Dezember: Günzburg: D. – Jugoslawien 5:2 (Damen + Herren)

WintersportBearbeiten

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

GestorbenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Sport

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sportjahr 1984 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien