Sportjahr 1961

◄◄1957195819591960Sportjahr 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Sportjahr 1961
Der Kursverlauf in Monza mit der Stelle des Unfalls
Beim schwersten Unfall der Formel-1-Geschichte kommen Wolfgang Graf Berghe von Trips und weitere 15 Menschen ums Leben.
Chronologie

BadmintonBearbeiten

Höhepunkt des Badmintonjahres 1961 waren der Thomas Cup 1961 sowie die All England, die Irish Open, die Scottish Open, die German Open, die Dutch Open, die Südostasienspiele und die French Open.

Internationale Veranstaltungen

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
All England Danemark  Erland Kops Vereinigte Staaten  Judy Hashman Danemark  Finn Kobberø
Danemark  Jørgen Hammergaard Hansen
Vereinigte Staaten  Judy Hashman
Irland  Sue Devlin Peard
Danemark  Finn Kobberø
Danemark  Kirsten Granlund
French Open Danemark  Erland Kops Danemark  Hanne Jensen Danemark  Finn Kobberø
Danemark  Erland Kops
England  Rita A. Rabey
England  Janet Brennan
Danemark  Erland Kops
Danemark  Hanne Jensen
German Open Indonesien  Ferry Sonneville Vereinigte Staaten  Judy Hashman England  Hugh Findlay
England  Tony Jordan
Vereinigte Staaten  Judy Hashman
Neuseeland  Sonia Cox
Malaya Foderation  Yeoh Kean Hua
Vereinigte Staaten  Judy Hashman
Malaysia Open Vereinigte Staaten  Jim Poole Malaya Foderation  Tan Gaik Bee Malaya Foderation  Tan Yee Khan
Malaya Foderation  Ng Boon Bee
Malaya Foderation  Tan Gaik Bee
Malaya Foderation  Cecilia Samuel
Swedish Open Schweden  Leif Ekedahl Danemark  Tonny Holst-Christensen England  Tony Jordan
England  Peter Waddell
Danemark  Hanne Andersen
Danemark  Tonny Holst-Christensen
Danemark  Bjørn Holst-Christensen
Danemark  Tonny Holst-Christensen

FechtenBearbeiten

HandballBearbeiten

LeichtathletikBearbeiten

Leichtathletik-WeltrekordeBearbeiten

SprintBearbeiten

HindernislaufBearbeiten

GehenBearbeiten

WurfdisziplinenBearbeiten

SprungdisziplinenBearbeiten

MotorsportBearbeiten

RadsportBearbeiten

RingenBearbeiten

RudernBearbeiten

SchachBearbeiten

TischtennisBearbeiten

  • Tischtennisweltmeisterschaft 1961 5. bis zum 14. April in Peking (China)
  • Länderspiele Deutschlands (Freundschaftsspiele)
    • 8. März: Saarbrücken: D. – Frankreich 5:0 (Herren)
    • 20. April: Deventer: D. – Niederlande 8:1 (Herren)
    • 9. Oktober: Mainz: D. – Österreich 5:1 (Herren)
    • 29. Oktober: München: D. – Schweden 3:5 (Herren)
    • 29. Oktober: Salzburg: D. – Österreich 2:3 (Damen)
    • Dezember: Berlin: D. – England 5:1 (Herren)

WintersportBearbeiten

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Portal: Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Sport

WeblinksBearbeiten

Commons: Sportjahr 1961 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien