Hauptmenü öffnen

Sportdeutschland.TV (eigene Schreibweise: SPORTDEUTSCHLAND.TV) ist ein deutscher Online-Sportsender, der im August 2014 von der DOSB New Media GmbH gestartet wurde.

Sportdeutschland.TV
Senderlogo
Senderlogo
Allgemeine Informationen
Empfang: Live-Stream
Sitz: Unterföhring, DeutschlandDeutschland Deutschland
Eigentümer: DOSB New Media GmbH
Ein Unternehmen der
ProSiebenSat.1 Media SE
Geschäftsführer: Björn Beinhauer, Michael Gerhäußer
Sendebeginn: August 2014
Rechtsform: Privatrechtlich
Website: sportdeutschland.tv
Liste von Fernsehsendern

Inhaltsverzeichnis

EntstehungBearbeiten

Im Jahr 2011 gründete der DOSB gemeinsam mit der GIP Media Productions GmbH die DOSB New Media GmbH mit Sitz in Köln zur Entwicklung von Onlineanwendungen für den deutschen Sport. Im August 2014 schaltete die DOSB New Media die Internetseite Sportdeutschland.TV frei. Ziel des Online-Senders ist die Übertragung einer breiten Auswahl an Sportarten. Es werden auch Sportarten und Veranstaltungen ins Programm aufgenommen, die bei den etablierten großen Sendern keinen Platz gefunden haben.[1]

Am 14. Oktober 2014 erhielt die DOSB New Media von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen eine Sendelizenz für 10 Jahre.[2] Offizieller Start als Spartenprogramm war der 9. Dezember 2014.[3] Am 22. Juli 2015 übernahm die ProSiebenSat.1 Media SE 57,5 Prozent der Anteile an der DOSB New Media GmbH. Der DOSB und die GIP Media Productions GmbH bleiben als Minderheitsgesellschafter im Unternehmen.

Programm und SportartenBearbeiten

Das Programm des Senders setzt Inhaltlich vor allem auf Sport-Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte von bekannten und weniger bekannten Sportarten. Zusätzlich werden wöchentlich mehrere Livestreams von Bundesligen und Großereignissen (u. a. Handball-EM der Männer, Volleyball-Bundesliga) auf der Internetseite angeboten.[4] Von den Olympischen Spielen 2016 berichtete Sportdeutschland.TV mit einem Fanreporter, kurzen Zusammenfassungen und der Übertragung der Pressekonferenzen des deutschen Teams.

Derzeit berichtet Sportdeutschland.TV von ca. 50 verschiedenen Sportarten[5], darunter:

American Football Eiskunstlauf Karate Rudern Ultimate Frisbee
Badminton Fechten Kickboxen Rugby Volleyball
Baseball Floorball • Kleinfeld-Fußball Schwimmen Wakeboard
Beachvolleyball Fußball Leichtathletik Segeln
Behindertensport Golf Motocross Sledge-Eishockey
Biathlon Handball Motorsport Taekwondo
Billard Headis Mountainbike Tennis
Bogenschießen Hockey Pferdesport Timbersports
Boxen Ju-Jutsu Quidditch Tischtennis
Darts Judo Radsport Triathlon
Eishockey Kanu Ringen Turnen

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sportdeutschland.TV zeigt dutzende Sportarten. 24. Oktober 2014, abgerufen am 7. August 2016.
  2. DOSB: Der Deutsche Olympische Sportbund : Sendelizenz für Sportdeutschland.TV. In: www.dosb.de. Abgerufen am 7. August 2016.
  3. Senderinformationen. KEK, abgerufen am 7. August 2016.
  4. Kanäle - Sportdeutschland.TV. In: sportdeutschland.tv. Abgerufen am 7. August 2016.
  5. Sportarten - Sportdeutschland.TV. In: sportdeutschland.tv. Abgerufen am 7. August 2016.