Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Änderungen

Witiko von Prčice

90 Bytes hinzugefügt, vor 11 Jahren
keine Bearbeitungszusammenfassung
'''Witego de Purschitz''', (''tschechisch Vitek z Prčice, deutsch Veit oder Witigos von Plankenberk'') <ref name="Otto”">'' [[TschechischeOttův Sprache|tschechischslovník naučný]] ''Vitek1. z1. Prčice1908'',</ref> (* vor 1120 in [[Bayern]]; † [[1194]]) war ein [[Böhmen|böhmischer]] Adliger und gilt als Begründer der [[Witigonen]], welches sich später in Rosenberg (Adelsfamilie)|Rosenberger umbenannte.
Er war von [[1169]] bis [[1175]] [[Truchsess]] am Hofe des Königs [[Wenzel I. (Böhmen)|Wenzel I. von Böhmen]] <ref name="800 let">''Anna Kubíková: 800 let od úmrtí prvního Vítkovce (1994)''</ref> und ab [[1177]] Burggraf von [[Glatz]]. Als "''Castellan de Prahen''" ist er ab [[1184]] nachweisbar und trat in bedeutenden Positionen im Gefolge der [[Přemysliden]] auf.
Witego war Herr von [[Sedlec-Prčice|Purschitz]] bei Sedletz im [[Tábor]]er Kreis. Er erwarb viele Güter in Süd- und Mittelböhmen und im [[Mühlviertel]]. Sein ältester Sohn ist [[Witigo de Planchinbere]].
10.465
Bearbeitungen