Spengler Cup 1933

Spengler Cup 1933
SchweizSchweiz Davos

Logo

Gastgeber HC Davos
Eisstadion Davos
Datum 27.–31. Dez. 1933
Spiele 8
Mannschaften 6

Sieger SchweizSchweiz HC Davos
Austragungen Spengler Cup

 1932

1934 

Der Spengler Cup 1933 (französisch Coupe Spengler 1933) war die elfte Auflage des gleichnamigen Wettbewerbs und fand im Dezember 1933[1] im Schweizer Luftkurort Davos statt. Als Spielstätte fungierte das dortige Eisstadion.

Das Turnier gewann die Mannschaft von HC Davos, die im Finale den Racing Club des France Paris mit 1:0 besiegte.

ModusBearbeiten

In der Vorrunde spielten spielten Mannschaften in zwei Gruppen, wobei jede Mannschaft nur zwei Spiele bestritt. Anschließend folgten Finalspiel und Spiel um Platz 3.

TurnierverlaufBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Gruppe 1
27. Dezember 1933 Schweiz  HC Davos
2:0
(2:0, 0:0, 0:0)
Schweiz  Grasshoppers Club Zürich
Eisstadion, Davos
28. Dezember 1933 England  University of Oxford
0:1
(0:1, 0:0, 0:0)
Schweiz  Grasshoppers Club Zürich
Eisstadion, Davos
29. Dezember 1933 Schweiz  HC Davos
1:2
(1:1, 0:1, 0:0)
England  University of Oxford
Eisstadion, Davos
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Schweiz  HC Davos 2 1 0 1 3:2 2:2
2. England  University of Oxford 2 1 0 1 2:2 2:2
3. Schweiz  Grasshoppers Club Zürich 2 1 0 1 1:2 2:2
Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen
Gruppe 2
27. Dezember 1933 Tschechoslowakei  LTC Prag
6:1
(2:0, 4:0, 0:1)
England  University of Cambridge
Eisstadion, Davos
28. Dezember 1933 Frankreich  Rapides de Paris
1:0
(0:0, 0:0, 1:0)
Tschechoslowakei  LTC Prag
Eisstadion, Davos
29. Dezember 1933 Frankreich  Rapides de Paris
12:0
(6:0, 2:0, 4:0)
England  University of Cambridge
Eisstadion, Davos
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Frankreich  Rapides de Paris 2 2 0 0 13:00 4:0
2. Tschechoslowakei  LTC Prag 2 1 0 1 06:02 2:2
3. England  University of Cambridge 2 0 0 2 01:18 0:4
Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

FinalspieleBearbeiten

Spiel um Platz 3
30. Dezember 1933 England  University of University
3:0
(1:0, 2:0, 0:0)
Tschechoslowakei  LTC Prag
Eisstadion, Davos
Final
31. Dezember 2019
12:10 Uhr
Schweiz  HC Davos
1:0
(0:0, 1:0, 0:0)
Frankreich  Rapides de Paris
Eisstadion, Davos

MannschaftskaderBearbeiten

Schweiz  HC Davos Christian Badrutt, Büchli, Hans Cattini, Pic Cattini, Emil Eberle, Albert Geromini, Franz Geromini, Bibi Torriani, Tauffer
Frankreich  Rapides de Paris Pete Bessone, Bruyer, François Cadorette, Gaby Chagnet, Marcel Claret, Michel Delesalle, Jean-Pierre Hagenauer, Meyran, Charles Michaelis, Jacques Morrisson

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anno Österreichische Nationalbibliothek Allgemeiner Tiroler Anzeiger Ausgabe 30. Dezember 1933