Spellemannprisen 2008

37. Ausgabe des norwegischen Musikpreises Spellemannprisen

Der Spellemannpris 2008 war die 37. Ausgabe des norwegischen Musikpreises Spellemannprisen. Die Nominierungen berücksichtigten Veröffentlichungen des Musikjahres 2008. Die Verleihung der Preise fand am 24. Januar 2009 statt. In der Kategorie „Årets Spellemann“ wurde Espen Lind ausgezeichnet.

Verleihung Bearbeiten

Die Verleihung fand am 24. Januar 2009 im Oslo Spektrum statt. Die Sendung wurde von TV 2 ausgestrahlt.[1] Die Nominierungen wurden am 6. Januar 2009 bekannt gegeben.[2] Die Tatsache, dass Espen Lind und nicht Madcon in der Hauptkategorie „Årets Spellemann“ ausgezeichnet wurde, wurde in einigen Medien kritisiert. Robert Hoftun Gjestad von der Aftenposten bezeichnete dies als einen Skandal.[3]

Gewinner Bearbeiten

Kategorie Gewinner Werk
Barneplate
(Kinderplatte)
Trondheim Sinfonietta Så rart…!
Blues Orbo & the Longshots High Roller
Country Ida Jenshus Color of the Sun
Danseorkester
(Tanzorchester)
Ingemars I Finnskogens rike
Elektronika Lindstrøm Where You Go I Go Too
Folkemusikk/Gammaldans
(Volksmusik/Gammaldans)
Gjermund Larsen Trio Ankomst
Hip Hop Karpe Diem Fire Vegger
Jazz Helge Lien Trio Hello Troll
Klassisk musikk
(klassische Musik)
Henning Kraggerud Eugéne Ysaye: Six Sonatas for Solo Violin
Kvinnelig Artist
(Künstlerin)
Maria Mena Cause and Effect
Mannlig Artist
(Künstler)
Thom Hell God if I Saw Her Now
Metal Enslaved Vertebrae
Popgruppe Real Ones All for the Neighbourhood
Rock Lukestar Lake Toba
Samtidsmusikk
(Gegenwartsmusik)
Ellen Ugelvik George Crumb: Makrokosmos I-II
Viser
(Weisen)
Halvdan Sivertsen Mellom oss
Åpen Klasse
(Offene Klasse)
Farmers Market Surfin' USSR
Årets Bransjepris
(Branchenpreis des Jahres)
Audun Tylden
Årets Eksportpris
(Exportpreis des Jahres)
Madcon
Årets Hit
(Hit des Jahres)
The BlackSheeps Oro Jaska Beana
Årets Musikkvideo
(Musikvideo des Jahres)
Madcon Liar
Årets Nykommer
(Newcomer des Jahres)
Ida Maria Fortress Round My Heart
Årets populærkomponist
(Populärkomponist des Jahres)
Thom Hell Darling
Årets samtidskomponist
(zeitgenössischer Komponist des Jahres)
Risto Holopainen Garbage Collection
Årets Spellemann
(Spellemann des Jahres)
Espen Lind
Årets Tekstforfatter
(Textautor des Jahres)
Odd Børretzen Paradise Bay

Nominierte Bearbeiten

Barneplate

Blues

Country

Danseorkester

Elektronika

Folkemusikk/Gammaldans

Hip Hop

Jazz

Klassisk musikk

Kvinnelig Artist

Mannlig artist

Metal

Popgruppe

Rock

Samtidsmusikk

Viser

Åpen Klasse

Årets hit

Årets musikkvideo

Årets nykommer

Årets populærkomponist

Årets samtidskomponist

Årets tekstforfatter

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Eilif Andreas Aslaksen: "Oro jaska beana" årets låt. In: NRK. 24. Januar 2009, abgerufen am 12. Mai 2021 (norwegisch).
  2. Bernt Erik Pedersen: Spellemann samler bransjen. In: Dagsavisen. 7. Januar 2009, S. 30–31 (norwegisch, nb.no).
  3. Bente Simonsen: Spellemann-skandale. In: Tromsø. 26. Januar 2009, S. 17 (norwegisch, nb.no).