Sozialgericht Berlin

Sozialgericht in Berlin
Das Sozialgericht Berlin an der Invalidenstraße

Das Sozialgericht Berlin (SG Berlin) ist das untere Gericht des Landes Berlin auf dem Gebiet der Sozialgerichtsbarkeit. Es handelt sich um eines der 69 Sozialgerichte in Deutschland.

GerichtsbezirkBearbeiten

Das SG Berlin ist örtlich zuständig für das Gebiet des Landes Berlin.

Sitz des GerichtsBearbeiten

Das Sozialgericht hat seinen Sitz in der Invalidenstraße gegenüber dem Berliner Hauptbahnhof im Berliner Bezirk Mitte in der Nähe zahlreicher touristischer Anziehungspunkte (Naturkundemuseum, Museum für Gegenwart). Das Gerichtsgebäude wurde 1875 erbaut. Architekt war Friedrich Neuhaus. Ursprünglich diente es als Verwaltungsgebäude der Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft.[1]

Zuvor war das Berliner Sozialgericht von 1954 bis 1968 im Haus des ehemaligen Reichsversicherungsamts am Reichpietschufer untergebracht.

Über- und nachgeordnete GerichteBearbeiten

Im Instanzenzug übergeordnet ist das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg sowie das Bundessozialgericht in Kassel.

Gerichtspräsident und GeschäftsleitungBearbeiten

Präsident des Sozialgerichts Berlin ist Hans-Christian Helbig, der vorher Vizepräsident des Gerichts war. Die Stelle des Vizepräsidenten ist noch nicht wiederbesetzt. Der Geschäftsleiter ist Olaf Heise.[2]

OrganisationBearbeiten

Es handelt sich um das größte Sozialgericht Deutschlands mit 201 Kammern (GV-Pl 2014). Im Jahr 2010 waren 43.951 Klageeingänge, davon 31.776 Klagen im Hartz-IV-Bereich, zu verzeichnen.[3] Im Juni 2010 ist die einhunderttausendste Klage zum SGB II / ALG II (Hartz IV) seit 1. Januar 2005 eingegangen.[4]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Sozialgericht Berlin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landesdenkmalliste des Landes Berlin, Position 09050269
  2. http://www.berlin.de/sen/justiz/gerichte/lsg/index.html
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 13. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.berlin.de
  4. http://www.berlin.de/sen/justiz/gerichte/sg/presse/archiv/20100618.1110.299831.html

Koordinaten: 52° 31′ 38,6″ N, 13° 22′ 16,3″ O