Hauptmenü öffnen

Soumaintrain ist eine französische Gemeinde mit 216 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Burgund). Sie gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Saint-Florentin (bis 2015 Flogny-la-Chapelle).

Soumaintrain
Soumaintrain (Frankreich)
Soumaintrain
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Saint-Florentin
Gemeindeverband Serein et Armance
Koordinaten 48° 1′ N, 3° 50′ OKoordinaten: 48° 1′ N, 3° 50′ O
Höhe 107–160 m
Fläche 10,61 km2
Einwohner 216 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 89570
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Soumaintrain liegt etwa 33 Kilometer nordöstlich von Auxerre. Umgeben wird Soumaintrain von den Nachbargemeinden Racines im Norden, Courtaoult im Osten, Les Croûtes im Südosten, Butteaux im Süden, Germigny im Südwesten, Beugnon im Westen sowie Neuvy-Sautour im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 198 163 139 150 215 202 198 196
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Martin aus dem 16. Jahrhundert, Glockenturm aus dem 14. Jahrhundert
  • Wegekruzifix aus dem 16. Jahrhundert, seit 1926 Monument historique

TriviaBearbeiten

Nach der Ortschaft ist auch der Käse Soumaintrain benannt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Soumaintrain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien