Sommer-Universiade 1961/Leichtathletik

Die Leichtathletik-Wettbewerbe der Sommer-Universiade 1961 fanden vom 31. August bis zum 3. September 1961 im Wassil-Lewski-Nationalstadion in der bulgarischen Hauptstadt Sofia statt.

Leichtathletik bei der
Sommer-Universiade 1961
Athletics pictogram.svg
Information
Austragungsort Sofia
Bulgarien 1948Volksrepublik Bulgarien Bulgarien
Wettkampfstätte Wassil-Lewski-Nationalstadion
Datum 31. August bis 3. September 1961
Entscheidungen 29
Turin 1959
Medaillenspiegel Leichtathletik (nach 29 von 29 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 13 10 2 25
02 UngarnUngarn Ungarn 4 3 7
03 Rumänien 1952Rumänien Rumänien 2 4 2 8
04 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 2 2 7 11
05 PolenPolen Polen 2 2 2 6
06 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2 1 1 4
07 Bulgarien 1948Volksrepublik Bulgarien Bulgarien 1 2 4 7
08 IrlandIrland Irland 1 1 2
0 ItalienItalien Italien 1 1 2
10 KubaKuba Kuba 1 1
11 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 3 4 7
12 JapanJapan Japan 2 1 3
13 OsterreichÖsterreich Österreich 1 1 2
14 BelgienBelgien Belgien 1 1
0 SchweizSchweiz Schweiz 1 1
Total 29 29 29 87

Ergebnisse FrauenBearbeiten

100 mBearbeiten

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Tatjana Schtschelkanowa Sowjetunion  URS 11,78
2 Galina Popowa Sowjetunion  URS 11,90
3 Joan Atkinson Vereinigtes Konigreich  GBR 11,93

200 mBearbeiten

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Barbara Janiszewska Polen 1928  POL 24,44
2 Joan Atkinson Vereinigtes Konigreich  GBR 24,49
3 Wera Kabranjuk Sowjetunion  URS 24,70

800 mBearbeiten

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Antje Gleichfeld Deutschland BR  FRG 2:07,76 UR
2 Florica Grecescu Rumänien 1952  ROU 2:08,67
3 Zwetana Isaewa Bulgarien 1948  BUL 2:12,59

80 m HürdenBearbeiten

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Irina Press Sowjetunion  URS 10,90 UR
2 Rimma Koscheljowa Sowjetunion  URS 11,01
3 Sneschana Kerkowa Bulgarien 1948  BUL 11,09

4 × 100 m StaffelBearbeiten

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 Sowjetunion  Sowjetunion Rimma Koscheljowa
Tatjana Schtschelkanowa
46,2 UR
2 Polen 1928  Polen Mirosława Sałacińska
Irena Szczupak
Elżbieta Krzesińska
Barbara Janiszewska
47,5
3 Bulgarien 1948  Bulgarien Diana Jorgowa 47,9

HochsprungBearbeiten

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Iolanda Balaș Rumänien 1952  ROM 1,85 UR
2 Klara Puschkarjewa Sowjetunion  URS 1,67
3 Thelma Hopkins Vereinigtes Konigreich  GBR 1,65

WeitsprungBearbeiten

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Tatjana Schtschelkanowa Sowjetunion  URS 6,49 UR
2 Diana Jorgowa Bulgarien 1948  BUL 6,12
3 Elżbieta Krzesińska Polen 1928  POL 6,11

KugelstoßenBearbeiten

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Tamara Press Sowjetunion  URS 17,12 UR
2 Irina Press Sowjetunion  URS 15,61
3 Ana Roth Rumänien 1952  ROU 15,59
4
5
6 Jolán Kontsek Ungarn  HUN 14,16

DiskuswurfBearbeiten

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Tamara Press Sowjetunion  URS 58,06 UR
2 Antonina Solotuchina Sowjetunion  URS 53,82
3 Jolán Kontsek Ungarn  HUN 52,51

SpeerwurfBearbeiten

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Jelena Gortschakowa Sowjetunion  URS 51,39 UR
2 Maria Diaconescu Rumänien 1952  ROU 47,02
3 Almut Brömmel Deutschland BR  FRG 47,65

Ergebnisse MännerBearbeiten

100 mBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Enrique Figuerola Kuba  CUB 10,38 UR
2 Berwyn Jones Vereinigtes Konigreich  GBR 10,59
3 László Mihályfi Ungarn  HUN 10,65

200 mBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 László Mihályfi Ungarn  HUN 21,27
2 Brian Smouha Vereinigtes Konigreich  GBR 21,40
3 Brian Anson Vereinigtes Konigreich  GBR 21,51

400 mBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Josef Trousil Tschechoslowakei  TCH 47,51
2 Jacques Pennewaert Belgien  BEL 48,06
3 Otto Grasshoff Deutschland BR  FRG 48,53

800 mBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Ron Delany Irland  IRL 1:51,1
2 Rudolf Klaban Osterreich  GBR 1:51,4
3 Wolfgang Schöll Deutschland BR  FRG 1:51,6

1500 mBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Tomáš Salinger Tschechoslowakei  TCH 3:45,75 UR
2 Zoltan Vamoș Rumänien 1952  ROU 3:45,85
3 Rudolf Klaban Osterreich  GBR 3:46,16

5000 mBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 János Pintér Ungarn  HUN 14:23,4
2 Andrei Barabás Rumänien 1952  ROU 14:23,8
3 Peter Kubicki Deutschland BR  FRG 14:23,8
4
5
6 Béla Szekeres Ungarn  HUN 14:30,0

110 m HürdenBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Walentin Tschistjakow Sowjetunion  URS 14,33
2 Klaus Willimczik Deutschland BR  FRG 14,62
3 Wiesław Król Polen 1928  POL 14,81

400 m HürdenBearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Salvatore Morale Italien  ITA 50,14 UR
2 Georgi Tschewytschalow Sowjetunion  URS 51,80
3 Elio Catola Italien  ITA 52,33

4 × 100 m StaffelBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 Sowjetunion  Sowjetunion Leonid Bartenew
Walentin Tschistjakow
Anatoli Michailow
Edwin Osolin
41,22
2 Japan  Japan Kiyoshi Asai
Hirotada Hayase
Yōjirō Muro
Takayuki Okazaki
41,30
3 Deutschland BR  BR Deutschland Hans-Jürgen Felsen 41,55

4 × 400 m StaffelBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Deutschland BR  BR Deutschland Peter Hoppe
Wolfgang Schöll
Otto Graßhoff
Albert Grawitz
3:10,56
2 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 3:12,93
3 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Menzies Campbell
John Cooper
Mike Fleet
Mike Robinson
3:14,63

HochsprungBearbeiten

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Waleri Brumel Sowjetunion  URS 2,25 UR
2 Igor Kaschkarow Sowjetunion  URS 2,08
3 Milan Valenta Tschechoslowakei  TCH 2,03
4
5
6 Sándor Noszály Ungarn  HUN 1,99

StabhochsprungBearbeiten

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Dimitar Chlebarow Bulgarien 1948  BUL 4,52 UR
2 Gérard Barras Schweiz  SUI 4,52 =UR
3 Ihor Petrenko Sowjetunion  URS 4,52 =UR

WeitsprungBearbeiten

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Igor Ter-Owanessjan Sowjetunion  URS 7,90 UR
2 Takayuki Okazaki Japan  JPN 7,67
3 Iwan Iwanow Bulgarien 1948  BUL 7,58

DreisprungBearbeiten

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Sorin Ioan Rumänien 1952  ROU 15,93 UR
2 Oleg Rjachowski Sowjetunion  URS 15,85
3 Tomio Ōta Japan  JPN 15,65
4
5 Gyula Czapalai Ungarn  HUN 15,48

KugelstoßenBearbeiten

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Wiktor Lipsnis Sowjetunion  URS 18,00 UR
2 Dietrich Urbach Deutschland BR  FRG 17,64
3 Zsigmond Nagy Ungarn  HUN 17,57

DiskuswurfBearbeiten

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Edmund Piątkowski Polen 1928  POL 59,15 UR
2 Kaupo Mezur Sowjetunion  URS 54,20
3 Virgil Manolescu Rumänien 1952  ROU 52,52

HammerwurfBearbeiten

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Gyula Zsivótzky Ungarn  HUN 64,62 UR
2 Gennadi Kondraschow Sowjetunion  URS 63,38
3 John Lawlor Irland  IRL 63,33
4 Sándor Eckschmiedt Ungarn  HUN 60,95

SpeerwurfBearbeiten

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Gergely Kulcsár Ungarn  HUN 77,65 UR
2 Janusz Sidło Polen 1928  POL 77,48
3 Rolf Herings Deutschland BR  FRG 75,67

ZehnkampfBearbeiten

Platz Athlet Land Punkte
1 Wassili Kusnezow Sowjetunion  URS 7918
2 Milan Kusmanow Bulgarien 1948  BUL 6226
3 Klaus-Dieter Röper Deutschland BR  FRG 6209

WeblinksBearbeiten