Hauptmenü öffnen

Solomon Benjamin „Solly“ March (* 20. Juli 1994 in Eastbourne) ist ein englischer Fußballspieler, der beim Premier League-Verein Brighton & Hove Albion unter Vertrag steht.

Solly March
Solly March 2018.jpg
Solly March (2018)
Personalia
Name Solomon Benjamin March
Geburtstag 20. Juli 1994
Geburtsort EastbourneEngland
Größe 180 cm
Position Flügel, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2009 Crystal Palace
2009–2010 Eastbourne Borough
2010–2011 FC Lewes
2011–2013 Brighton & Hove Albion
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011 FC Lewes 1 (0)
2013– Brighton & Hove Albion 146 (9)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014 England U-20 4 (0)
2015–2017 England U-21 3 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

2 Stand: 26. Januar 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

March begann beim Londoner Verein Crystal Palace mit dem Fußballspielen. Nachdem er kurze Zeit in der Jugend von Eastbourne Borough spielte, wechselte er 2010 zum FC Lewes in die Isthmian League.[1] Beim 4:1-Sieg gegen den FC Aveley am 10. September 2011, kam der 17-jährige zu seinem Debüt in der ersten Mannschaft. Bereits kurz danach erhielt er ein Angebot in die Jugendmannschaft des Zweitligisten Brighton & Hove Albion zu wechseln, wo er im Dezember 2011 letztendlich einen Dreijahresvertrag unterzeichnete.[2][3] March wurde zu Beginn nur in der Jugendmannschaft Brightons eingesetzt, in der er schnell Aufsehen erregen. Diese wurden auch vom Trainer Gus Poyet bemerkt und am 18. Dezember 2012 saß er zum ersten Mal in einem Meisterschaftsspiel der Herren auf der Ersatzbank. Während der restlichen Saison 2012/13 war March zwei weitere Male auf der Reservebank der Seagulls, ohne jedoch tatsächlich in die Partie eingewechselt zu werden.[4] Durch seine hervorragenden Leistungen in der Jugendmannschaft, wurde er zu Brightons Young Player of the Year 2013 ausgezeichnet.[5] Nach der Saison verlängerte er seinen Vertrag bis 2015.[6]

 
Solly March (2014)

Sein Debüt in der ersten Mannschaft gab er am zweiten Spieltag der Saison 2013/14, als er bei der 1:2-Heimniederlage gegen Derby County in der Schlussphase eingewechselt wurde.[7] Weitere drei Kurzeinsätze folgten, jedoch kam er zwischen November und Januar zu keinem einzigen Einsatz mehr. Erst beim 1:0-Heimsieg gegen den FC Reading im FA Cup am 4. Januar 2014, war er wieder mit von der Partie und durfte sogar starten.[8] Beim 3:1-Auswärtssieg bei Port Vale in der nächsten Runde, erzielte er sein erstes Pflichtspieltor für Brighton.[9] Die guten Leistungen im Pokal verschafften ihm auch in der Liga mehr und mehr Einsatzzeit. Zum Saisonende war er in 28 Spielen zum Einsatz gekommen und unterschrieb im April 2014 einen neuen Vierjahresvertrag bei den Seagulls.[10][11] Aufgrund von Fitnessproblemen, kam er in der folgenden Spielzeit 2014/15 erst Ende November zu seinem ersten Saisoneinsatz. Sein erstes Ligator erzielte er am 29. Dezember 2014 gegen den FC Fulham.[12] In dieser Saison kam er nur zu 13 Einsätzen.[13] In der Spielzeit 2015/16 war er wieder von Beginn an dabei und erzielte am 17. November 2015 beim 2:1-Auswärtserfolg bei Leeds United sein erstes Saisontor.[14] Weitere folgten gegen MK Dons und Birmingham City.[15][16] Am 12. Dezember 2015 zog er sich gegen Derby County eine Knieverletzung zu, die seine Saison beendete.[17]

Am 4. Oktober 2016 verlängerte March seinen Vertrag bei Brighton & Hove Albion bis 2020.[18] In der Saison 2016/17 kehrte er erst am 5. November 2016 im Spiel gegen Bristol City in die Mannschaft zurück.[19] Sein erstes Saisontor erzielte er am 5. Februar 2017 beim 3:3-Unentschieden gegen den FC Brentford.[20] In der zweiten Hälfte war er ein essenzieller Stammspieler im Mittelfeld der Südengländer. Mit Brighton gelang ihm in dieser Saison der Meistertitel und der darausfolgende Aufstieg in die erstklassige Premier League.[21] Am Ende der Saison standen vier Tore und genauso viele Vorlagen in 34 Einsätzen auf seinem Konto.[22]

In der Saison 2017/18 bestritt er sein Premier League Debüt am 12. August bei der 1:2-Heimniederlage gegen Manchester City.[23] Sein erstes Saisontor erzielte er am 15. September 2017 bei der 1:2-Auswärtsniederlage gegen den AFC Bournemouth.[24] Er bestritt in dieser Spielzeit 36 Einsätze in der höchsten englischen Spielklasse.[25] Sein Team konnte mit dem 14. Tabellenrang den Abstieg verhindern. In der nächsten Saison 2018/19 kam March in 35 Ligapartien zum Einsatz, in denen er ein Tor erzielte und sechs weitere vorbereitete.[26]

NationalmannschaftBearbeiten

Von Trainer Gareth Southgate wurde er im Mai 2014 erstmals in den Kader der englischen U-21-Auswahl nominiert, welche ein U-21-Europameisterschafts-Qualifikationsspiel gegen Wales bestritt und England beim Turnier von Toulon vertrat.[27] Sein Debüt bestritt er letztendlich am 22. Mai gegen Katars U-20. Am 27. März 2017 erzielte er in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemarks U-21 sein erstes Tor für die U-21-Nationalmannschaft.[28]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Scout Report: Solly March In: outsideoftheboot.com vom 18. Mai 2017 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  2. Seagulls swoop for Lewes starlet In: theargus.co.uk vom 22. November 2011 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  3. Seagulls seal non-league swoop In: skysports.com vom 5. Dezember 2011 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  4. Solly March - Leistungsdaten 12/13 In: transfermarkt.at (abgerufen am 6. Januar 2019)
  5. Bridcutt Named Player of the Year In: brightonandhovealbion.com vom 7. Mai 2013 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  6. Four youngsters handed new deals In: theargus.co.uk vom 21. Mai 2013 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  7. Solly on the March for Albion In: theargus.co.uk vom 6. November 2013 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  8. Brighton and Hove Albion's Andrew Crofts ends Reading's FA Cup hopes In: theguardian.com vom 4. Januar 2014 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  9. Port Vale 1-3 Brighton & Hove Albion In: bbc.com vom 25. Januar 2014 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  10. Solly March - Leistungsdaten 13/14 In: transfermarkt.at (abgerufen am 6. Januar 2019)
  11. March Buzzing Over Future In: seagulls.co.uk vom 14. April 2014 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  12. Fulham 0-2 Brighton & Hove Albion In: bbc.com vom 29. Dezember 2014 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  13. Solly March - Leistungsdaten 14/15 In: transfermarkt.at (abgerufen am 6. Januar 2019)
  14. Leeds United 1-2 Brighton & Hove Albion In: bbc.com vom 17. Oktober 2015 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  15. Brighton & Hove Albion 2-1 Milton Keynes Dons In: bbc.com vom 7. November 2015 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  16. Brighton & Hove Albion 2-1 Birmingham City In: bbc.com vom 28. November 2015 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  17. Solly March: Brighton winger's season ended by knee injury In: bbc.com vom 16. Dezember 2015 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  18. Solly March signs long-term Brighton and Hove Albion deal In: theargus.co.uk vom 4. Oktober 2016 (abgerufen am 6. Januar 2019)
  19. Bristol City 0-2 Brighton & Hove Albion In: bbc.com vom 5. November 2016 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  20. Brentford 3-3 Brighton & Hove Albion In: bbc.com vom 5. Februar 2017 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  21. Promotion celebration: Ten reasons why Brighton and Hove Albion are heading for the Premier League In: theargus.co.uk vom 14. Mai 2017 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  22. Solly March - Leistungsdaten 16/17 In: transfermarkt.at (abgerufen am 26. Januar 2019)
  23. Brighton & Hove Albion 0-2 Manchester City In: bbc.com vom 12. August 2017 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  24. AFC Bournemouth 2-1 Brighton & Hove Albion In: bbc.com vom 15. September 2017 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  25. Solly March - Leistungsdaten 17/18 In: transfermarkt.at (abgerufen am 26. Januar 2019)
  26. Solly March - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 18. Juli 2019)
  27. ENGLAND U21 SQUAD FOR WALES AND TOULON NAMED In: thefa.com vom 13. Mai 2014 (abgerufen am 26. Januar 2019)
  28. Danmark U21 0-4 England U21 In: bbc.com vom 27. März 2017 (abgerufen am 26. Januar 2019)