Hauptmenü öffnen

Soletti

Soletti ist die meistverkaufte Marke für salzige Snacks in Österreich[1] und dort teilweise schon ein Synonym für Salzstangen. Unter der Marke Soletti werden inzwischen neben Salzstangen verschiedene gebackene Produkte geführt, wie Cracker, Mischungen und Brezeln.

Soletti
Logo der Marke
Logo der Marke

Unternehmen Kelly / Intersnack
Begründung der Marke 1949
Ursprung Bäckerei Zach, Feldbach (Steiermark)
Warengruppe Salzige Snacks
Branche Lebens- bzw. Genussmittel: Salzige Snacks
Claim „Soletti … immer dabei!“
Webseite www.soletti.at
Markenart Dachmarke
Leadprodukt Soletti Salzstangerl

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Erfunden und erstmals hergestellt wurde diese Marke 1949 von der seit 1901 bestehenden Bäckerei Zach in Feldbach in der Steiermark. Man wollte die dort verkauften Brezeln aus sehr dünnen Teignudeln einfacher und schneller herstellen. Man vereinfachte sie, indem man die „Nudel“ gerade backte. Die Salzstangen wurden früher nur in der Länge von 11 cm, heute werden sie auch in Länge von 22 cm geschnitten. Ursprünglich hatten nur dünne Salzstangen die Bezeichnung "Soletti"; so entstand die erste österreichische Version der Salzstangen. Später wurden auch die Brezeln und andere Laugengebäcksorten unter diesem Namen verkauft.[2]

1985 wurde der Betrieb in Feldbach von der Firma Kelly übernommen. Heute sind dort ungefähr 135 Mitarbeiter beschäftigt.[3] Im Jahr 2010 belief sich der Gesamtumsatz von Kelly auf 136,5 Mio. Euro.

In Feldbach werden rund 11.000 Tonnen an gebackenen Knabbereien hergestellt: 6.300 Tonnen Salzstangen, 4.100 Tonnen Brezel und 600 Tonnen Zwieback. Die 250-Gramm-Packung Soletti Salzstangerl wird dabei insgesamt 5 Millionen Mal verkauft. Zur Verarbeitung werden 12.500 Tonnen Mehl (Soletti ist damit größter Mehlverarbeiter Österreichs) und 734 Tonnen Salz benötigt.[3]

Soletti gibt an, für die Herstellung seiner Produkte österreichische Zutaten zu verwenden und ist mit dem AMA Gütesiegel ausgezeichnet.[4]

Bekannt war die Bäckerei Zach in Österreich auch durch ihren Zach-Zwieback.

Soletti startete im Jahr 2009 eine Kooperation mit Backaldrin und beide haben gemeinsam den Mini-Kornspitz entwickelt, der seit April 2010 im Handel erhältlich ist.

In Kooperation mit dem Wurstproduzenten Loidl wurde im Juni 2010 das Kombiprodukt Mein Jausen-Duo, eine Kombination aus Mini-Bergwürstchen und Mini-Kornspitz eingeführt.

2013 erweiterte Soletti sein Sortiment um die Soletti BrezelChips. Dadurch wurde der Umsatz der Marke um 16,8 % gesteigert, der Absatz erhöhte sich um 10,2 %.[5]

Die Marke SolettiBearbeiten

Die Marke Soletti wird als Dachmarke mit dem Leadprodukt Soletti Salzstangen geführt. Unter der Marke Soletti werden verschiedene Arten von Laugengebäck und Salzgebäck verkauft. Joe Soletti ist das Maskottchen der Marke und ist auf jeder Packung zu sehen. Mit 71,2 % Marktanteil[6] ist sie eindeutiger Marktführer in Österreich und gilt dort für manche als ein Synonym für Salzstangen.[1] Ob Soletti allerdings schon in Österreich als Gattungsbegriff für Salzstangen gelten kann, ist zwischen Kelly und Bahlsen seit 2004 streitig.[7] Die Marke deckt den dortigen Einzelhandel praktisch lückenlos ab[1] und hat einen Bekanntheitsgrad von 98 Prozent.[7][8]

 
Das Markenmaskottchen „Joe Soletti“ der Marke Soletti am Ostufer des Neusiedler Sees während des Surf Worldcup 2011

Im Zuge eines Markenrelaunches 1995 wurde der Slogan von zwischenzeitlich „Soletti - und der Spaß ist immer dabei!“ wieder zurück zu „Soletti - immer dabei!“ geändert. Joe Soletti wurde als Markenfigur aus der Taufe gehoben und unter Beteiligung der Österreicher mit seinem Namen versehen. Der Relaunch wurde mit dem österreichischen Markenpreis (3. Platz 1995) sowie 1996 dem Promostar ausgezeichnet.[1]

Produkte der Marke Soletti werden nicht nur in Österreich vertrieben, sondern weltweit in 48 Länder exportiert.[9]

ProdukteBearbeiten

Folgende Produkte werden von Soletti im Sortiment geführt:[10]

  • Salzstangen: Soletti Salzstangen, Soletti SuperSize
  • Brezeln: Soletti Babybrezeln, Soletti Brezelchips
  • Mischungen: Soletti Happy Mix, Soletti Knabbermix, Soletti Goldfischli Mix
  • Salzgebäck: Soletti miniKornspitz
  • Cracker: Soletti Cracker, Soletti Bistrello, Soletti Golffischli

PhilanthropieBearbeiten

Seit 2006 unterstützt Soletti das österreichische Rote Kreuz, indem Blutspender nach ihrer Spende mit Soletti-Produkten versorgt werden.[11]

Herbert Prohaska als TestimonialBearbeiten

Wie bei der Kelly Ges.m.b.H. wird auch bei Soletti seit 2013 mit Herbert Prohaska als Testimonial geworben.[12]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Udo Wagner: Fallstudien aus der österreichischen Marketingpraxis. 3 (2003), Facultas Verlag, 2003, ISBN 3-85114-725-1, Seite 268.
  2. United Snacks: Die Geschichte von Soletti, gesehen 1. November 2011.
  3. a b Soletti erforscht in Steiermark Zukunft. Website standard.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  4. Wie erkennen Sie Lebensmittel mit dem AMA-Gütesiegel?. Website zurich.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  5. Effie 2014 - Konsümgüter F&B. Website horizont.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  6. Produktinnovationen - Knabbereien pikant & salzig. Website cash.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  7. a b APA: Soletti-Streit: Kelly gibt Bahlsen Saures vom 12. Oktober 2004.
  8. Gerhard Hofer: Rechtsstreit: Soletti kämpft um Namen vom 2. Oktober 2004.
  9. Hallo Welt! Mit welchen Exportstrategien Unternehmen in Wien erfolgreich sind. Das Magazin der Wiener Wirtschaft #3 (WKO) - wkw.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  10. Soletti Produkte. Website soletti.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  11. Soletti für Blutspender. Website cash.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.
  12. Herbert Prohaska wird Testimonial für Kelly's. Website werbeplanung.at. Abgerufen am 26. Oktober 2015.

WeblinksBearbeiten