Sofja Andrejewna Schuk

russische Tennisspielerin
Sofja Schuk Tennisspieler
Sofja Schuk
Sofja Schuk in Wimbledon (2019)
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 1. Dezember 1999
1. Profisaison: 2014
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Pat Harrison
Preisgeld: 326.375 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 114:56
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 116 (17. Dezember 2018)
Aktuelle Platzierung: 158
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 3:3
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Letzte Aktualisierung der Infobox:
25. Februar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Sofja Andrejewna Schuk (russisch Софья Андреевна Жук; englische Schreibweise Sofya Zhuk; * 1. Dezember 1999 in Moskau) ist eine russische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Schuk, die laut ITF-Profil Rasenplätze bevorzugt, spielt überwiegend Junioren- und ITF-Turniere. Sie gewann auf ITF-Ebene bislang sechs Titel im Einzel.

2015 gewann sie den Juniorinnen-Titel in Wimbledon; im Finale besiegte sie ihre Landsfrau Anna Blinkowa mit 7:5 und 6:4.[1]

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 11. Oktober 2014 Kasachstan  Schymkent ITF $10.000 Sand Russland  Margarita Latsarewa 6:2, 6:4
2. 14. Februar 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Bulgarien  Julia Terziyska 6:2, 6:1
3. 27. August 2016 Kolumbien  Cali ITF $10.000 Sand Frankreich  Harmony Tan 6:2, 6:4
4. 30. Oktober 2016 Mexiko  Tampico ITF $50.000 Hartplatz Russland  Warwara Flink 6:4, 6:3
5. 21. Mai 2017 Vereinigte Staaten  Naples ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Taylor Townsend 6:4, 7:63
6. 22. Juli 2017 Turkei  Bursa ITF $60.000 Sand Turkei  İpek Soylu 4:6, 6:3, 7:65

WeblinksBearbeiten

Commons: Sofja Schuk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Unseeded Zhuk claims girls’ singles title english (11. Juli 2015, abgerufen am 14. Juli 2015)